Samariterverein Würenlingen
Blutspenden in Würenlingen

Monika Hitz
Drucken
Teilen

Bei vielen Unfällen und Krankheiten sind Patienten auf Blutprodukte angewiesen. 1`300 Blutspenden reichen in der Schweiz gerade mal für einen Tag. Blutspenden dürfen alle gesunden Frauen und Männer im Alter zwischen 18 und 65 Jahren. Bei regelmässigen Spendern darf diese obere Altersgrenze - nach Absprache mit dem etreuenden Arzt - überschritten werden. Eine Blutspende darf aber weder den Spender selbst noch den Empfänger in seiner Gesundheit beeinträchtigen. Deshalb wird vor jeder Spende die Spendetauglichkeit vom medizinischen Fachpersonal sorgfältig abgeklärt. Dazu gehören ein Mindestkörpergewicht von 50 Kilogramm, normale Blutdruck-, Puls- und Hämoglobinwerte, eine normale Körpertemperatur. Die eigentliche Blutspende selbst dauert nur etwa 10 Minuten. Wenn man die Vorbereitungen und die Ruhephase danach miteinbezieht, sollte man sich rund 45-60 Minuten Zeit für die Blutspende nehmen.

Am Mittwoch 14. August 2013 führt der Samariterverein Würenlingen zusammen mit dem Blutspendedienst Zürich ein Blutspenden durch. Wir würden uns freuen, wenn wir eine grosse Anzahl Spenderinnen und Spender begrüssen dürfen.

Nach dem Spenden werden sie vom Samariterverein mit Getränk und Sandwich verpflegt und dürfen sich gerne noch etwas verweilen.

Mittwoch 14. August 2013 17:00-20:00 Uhr Postgebäude Eingang Dorf-Bibliothek

Aktuelle Nachrichten