Samariterverein
Blutspende vom 9. Februar 2009 in Schöftland

203 Personen durfte der Samariterverein bei der Blutabnahme betreuen.

Marcel Siegrist
Merken
Drucken
Teilen

Eine erfreuliche Spenderschar von 203 Personen durften wir am Montag im Kirchgemeindehaus bei der Blutabnahme betreuen. Davon mussten leider aus medizinischen Gründen 10 Personen zurückgewiesen werden.

Die Spender trafen schubweise ein und es kam teilweise zu Wartezeiten, wir danken für ihr Verständnis und natürlich ganz herzlich für ihre Spende.

Besonderen Dank gebühren Herrn Bolliger Otto wohnhaft in Schöftland für seine 50. Spende und Frau Erna König aus Bottenwil mit ihrer 75. Spende.

Wir haben uns auch sehr über zahlreiche junge Neuspender gefreut die sich gegenseitig zum Spenden animiert haben.

Der Samariterverein Schöftland und die Equipe des Blutspendediensts Bern freuen sich bei unserer nächsten Blutspendeaktion vom Montag, den 25. Mai 2009 von 16.30 - 20.30 Uhr wieder so zahlreiche Spendwillige zu betreuen.