Seniorenvereinigung Oberentfelden
Besuch des Fliegermuseums Dübendorf

Merken
Drucken
Teilen
3 Bilder
Eingang zum Fliegermuseum
tolle Oldtimer

Das Museum der Schweizerischen Flieger- & Flab-Truppen nahm 1978 in alten Hangars aus dem 1. Weltkrieg seinen Anfang. 1988 wurde es mit der neuen Flugzeughalle baulich stark erweitert. Es veranschaulicht die Geschichte der Schweizer Flugwaffe von den Anfängen bis zur Gegenwart. 32 Flugzeuge aus der Zeit zwischen 1915 und 1979 sind zu sehen, aber auch die in Fachkreisen weltweit bekannte, grosse Flugmotorensammlung, zahlreiche Spezial-sammlungen und Wechselausstellungen: Das Museum zählt zu den meistbesuchten der Schweiz.

Diese Erklärungen bewogen 108 Senioren, an diesem Ausflug teilzunehmen. Die Organisation lag in den Händen von Peter Brugger. Mit 2 Cars und einem Kleinbus starteten wir um 13 Uhr in Oberentfelden und erreichten eine Stunde später das Ziel in Dübendorf. Jetzt hatten wir bis 16 Uhr Zeit, die zig Flugzeuge und viel Interessantes mehr anzusehen. Viele Kameraden kannten sich bei den gezeigten Waffengattungen aus und schwärmten von früher. Da und dort war ein „weisch no!?“ zu hören. Nach und nach trafen sich die Senioren im angegliederten Restaurant, bis es an der Zeit war für die Weiterfahrt zum Zvieri im Hotelrestaurant Kreuz in Kaiserstuhl. Recht zügig kamen die vorbestellten Zvieriteller und Getränke auf die Tische.

Beim Inkasso aber war das Personal etwas überfordert, weshalb die vorgesehene Abfahrtszeit 18 Uhr nicht eingehalten werden konnte. Schliesslich konnten wir kurz vor 19 Uhr abfahren und erreichten auf direktem Weg wieder Oberentfelden.

So ging die letzte Ausfahrt dieses Jahres zu Ende. Wir bedanken uns beim Carunternehmer Willy Gloor, Veltheim sowie seinen beiden Kollegen für die angenehme Fahrt. Er und auch wir freuen uns bereits auf schöne Fahrten 2017! Ond Tschüss!

Rolf „Bari“ Häusler 21. Oktober 2016