Tennisclub Rheinfelden
Beliebter Seniorenanlass beim Tennisclub Rheinfelden

Robin Carrard
Drucken
Teilen
Bilder zum Leserbeitrag

Bilder zum Leserbeitrag

Steve Kägi

Der Tennisclub Rheinfelden durfte einmal mehr viele begeisterte Seniorinnen und Senioren aus Vereinen in der Nordwestschweiz zum Spielnachmittag begrüssen.

Die Vereinigung Tennis Region Basel (trb) veranstaltet in der Sommersaison - jeweils am Montagnachmittag - verschiedene Spielturniere für alle erfahrenen Tennisfreunde (50+) aus den angeschlossenen Vereinen. Auch der TC Rheinfelden zählt seit einigen Jahren zu den ausgewählten Gastgebern für den beliebten Seniorenanlass. Die begehrten Startplätze sind immer bereits frühzeitig ausgebucht, auch wenn in Rheinfelden dank grosszügiger Infrastruktur mit vier Sandplätzen und einer Drei-Platz-Halle insgesamt 32 Teilnehmende in die Turnierplanung aufgenommen werden können. In diesem Jahr durften Spielerinnen und Spieler von zehn verschiedenen Tennisclubs aus dem Grossraum Basel im Engerfeld begrüsst werden. Aufgrund schöner Witterung im Spätsommer kamen die "alten Hasen" im Laufe des Nachmittags in den Genuss von drei Einheiten "gemischtes Doppel" auf den Aussenplätzen mit einer Spielzeit von 30 Minuten pro Durchgang. Als Stärkung zwischen den Spielen wurden Getränke durch den Club offeriert. Einige TCR-Mitglieder spendeten verschiedene Kuchen, welche ebenfalls grossen Anklang bei den Gästen fanden.

Überhaupt waren die Anwesenden voller Lob - sei es für die Organisation von Steve Kägi, für das Drei-Gänge-Menü (zubereitet durch das TCR-Wirtepaar Edith und Claude Boillat) oder für die modernen Räumlichkeiten des grössten Tennisclubs im Fricktal nach dessen umfassender Erneuerung seines veralteten Clubhauses im Gesamtwert von 1,5 Millionen Franken vor zwei Jahren. Bis in die späten Abendstunden waren die Anwesenden in ihre abwechslungsreichen Gespräche vertieft. Und so wird der trb-Nachmittag in Rheinfelden einmal mehr als geselliger Anlass unter Gleichgesinnten in bester Erinnerung bleiben.

Am Ende der Woche gab es auf der Tennisanlage an der Autobahnausfahrt Rheinfelden-Ost noch eine Premiere. Zum ersten Mal lud der Verein, gemeinsam mit der Tennisschule Baumann & Locher (TSBL), zum unverbindlichen Schnuppernachmittag für alle Eltern der TCR-Junioren. Dabei konnten erste Gehversuche auf dem Tennisplatz unter fachkundiger Leitung unternommen werden, um das Hobby des eigenen Nachwuchs besser kennen zu lernen. Beim offerierten Apéro standen auch Vorstandsmitglieder für weitere Auskünfte zur Verfügung, wodurch sich interessante Unterhaltungen ergaben. Und so waren sich die Verantwortlichen einig, dass die erfolgreiche Premiere in Zukunft zu wiederholen sei.

Aktuelle Nachrichten