Musikgesellschaft Niedergösgen
Auf und davon am Unterhaltungsabend der Musikgesellschaft Niedergösgen

Musikgesellschaft Niedergösgen
Drucken
Teilen

Kürzlich begrüsste die Musikgesellschaft Niedergösgen (MGN) unter der Leitung von Christoph Oeschger ein gross aufmarschiertes Publikum in der Mehrzweckhalle in Niedergösgen zum traditionellen Unterhaltungsabend. Unter dem Motto AUF UND DAVON führte Erika Nussbaumer-Aschwanden aus dem eigens für diesen Abend gebauten Flugzeug durch den Abend.

Eröffnet wurde das Konzert mit dem Marsch „Sempre Unita“ von Michael Geisler. Besonders das grandiose Bass-Solo stach bei diesem Konzertmarsch hervor. Darauf folgte der Pop Hit „Radio Ga Ga“, welcher nicht nur für Queen-Fans ein Hochgenuss war. Mit bekannten Melodien ging es Schlag auf Schlag weiter. Nachdem Darth Vader auf die Bühne geschritten war, spielte die MGN das Medley „Star Wars Saga“ von John Williams. Auch für nicht Star Wars-Kenner hatte dieser Mix musikalisch sehr viel zu bieten. Mit Filmmusik ging es weiter: „La La Land“ ist ein Filmmusical, das die Liebesgeschichte eines ehrgeizigen Jazzpianisten und einer aufstrebenden Schauspielerin erzählt. Das Medley beinhaltet Sequenzen aus „Another day of Sun“, „Mia & Sebastian’s Theme“ und „City of Stars“. Nach den romantischen Tönen kamen traditionelle Melodien zum Zug. Mit der Polka „Glücksbringer“ von Roland Kohler beendete die MGN den ersten Konzertteil. Damit das Publikum die turbulente Umbauzeit bis zum Auftritt der Jugendmusik Gösglingen unbeschadet überstand, wurde ihm eine süsse Überraschung überreicht. Unter der Leitung von Christoph Oeschger präsentierten die jungen Musikantinnen und Musikanten einen Unterhaltungsblock, der von Hitchcock über Grease bis hin zu Dixieland führte und zeigten, dass auch Soloeinlagen kein Problem für sie sind. Nach der grossen Pause übernahm dann wieder die MGN und spielte zum Auftakt den einstigen Sommerhit „Let’s Get Loud“ von Jennifer Lopez. Die lateinamerikanischen Rhythmen sowie der kurze Auftritt von „J.Lo“ mit den für sie bezeichnenden Kurven liessen kaum einen Zuschauer ruhig auf dem Stuhl sitzen. Mit „Groove Academy“ von Markus Götz kam der Funk in die Mehrzweckhalle. Das Stück war gespickt mit geraden und groovigen Rhythmen und herausragenden Soloeinlagen. Dann spielte die Musikgesellschaft Niedergösgen den Superhit „Shape of you“ des britischen Stars Ed Sheeran. Der Song zeichnet sich durch einen tollen rhythmischen Puls und eingängige Melodien aus, welche den meisten aus dem Radio bekannt waren. Im Medley „Tina Turner: Simply the Best!“ präsentierte die MGN einige der besten Welthits von Tina Turner, darunter waren beispielsweise „The Best“ oder auch „Private Dancer“. Mit „Les Humphries in Concert“ folgten die bekanntesten Hits der Les Humphries Singers wie „Mama Loo“ und „Mexiko“. Zum Abschluss des Abends gewährte die MGN einen Blick in die musikalische Vergangenheit mit „80er Kult(tour)“. Mit Titeln wie „Skandal im Sperrbezirk“, „ohne dich schlaf ich heut Nacht nicht ein“, „1000 und eine Nacht“, „Sternenhimmel“ und „Rock me Amadeus" wurde die Stimmung in der Halle nochmals richtig angeheizt. Die vom Publikum geforderte Zugabe von Fonsis „Despacito“ rundete das Konzert perfekt ab. Als traditioneller Schlusspunkt spielte und sang die MGN den Solothurner Marsch und wurde vom Publikum mit riesigem Applaus belohnt.

Der vergangene Unterhaltungsabend war für die Musikgesellschaft Niedergösgen ein voller Erfolg und der Verein freut sich, sein treues Publikum an einem ihrer nächsten Anlässe wieder zu begrüssen. (mf)

Aktuelle Nachrichten