Primarschule Schulhaus II
Auf dem Weg zur IS-Schule

Die Schule Koblenz befasste sich in einer Weiterbildung mit dem Thema integrative Schule.

Drucken
Teilen

Im Klassenzimmer der 4.Klasse fand am Montag 11.Mai für die Schulpflege, die Schulleitung, die Lehrpersonen und die Kindergärtnerinnen eine Weiterbildung zum Thema IS-Schule statt. Fachlehrpersonen referierten und beantworteten offene Fragen.

Die Schule Koblenz ist auf dem Weg, eine integrative Schule zu werden. Lotti Strickler informierte die Anwesenden über Fakten und klärte auf, was eine IS Schule ist. Das heisst unter anderem, neben unterstützenden Massnahmen im einzelnen Fall, findet der Klassenunterricht mit integrativer Heilpädagogik statt.

Der Veränderungsprozess zur IS-Schule benötigt viele Vorbereitungen und auch eine Begleitung. Die Lehrpersonen werden von IS-Coach Herbert Knutti und einer Steuergruppe, die aus einer Vertreterin der Schulpflege, Lehrpersonen der Schule und Kindergarten besteht, unterstützt und begleitet. Im Schuljahr 2010/11 soll die Einführung und Umsetzung der IS-Schule in Koblenz stattfinden. Einblicke in den Schulalltag einer IS-Schule und Varianten der Umsetzung stellte die Schulheilpädagogin Barbara Kunz vor.

Zum Schluss des Tages gab die Schulleitung einen Ausblick auf den weiteren Prozess, der unter anderem eine weitere Weiterbildung beinhaltet.

Sabrina Knaus

Aktuelle Nachrichten