Senioren Oberentfelden
Arbeitstag der Oberentfelder Senioren

Naturschutzhecke Badi/FCE-Platz gepflegt

Rolf Häusler
Drucken
8 Bilder

Arbeitstag 6. Juli 2011

Es sind schon viele Monate ins Land gegangen, seit Gemeindeammann Ruedi Berger eines Tages die Leitungsgruppe der Oberentfelder Senioren aufsuchte und die Frage in den Raum stellte, ob die Senioren nicht mal etwas für die Allgemeinheit machen könnten. Zum Beispiel Reinigung der Picknickplätze auf dem Gemeindegebiet. Doch eine Machbarkeitsstudie verlief aus verschiedenen Gründen negativ, aber die Idee schlummerte weiter.

Vor wenigen Wochen wurde der Gedanke wieder aufgegriffen und es zeichnete sich eine Möglichkeit ab. Die Naturschutzhecke entlang des Waldweges zwischen der Badi und dem Fussballplatz bedarf dringend der Pflege. Zusammen mit der Einladung zum Senioren-Ausflug nach Lüterswil wurde ein Infoblatt verpackt. Damit wurde geworben, am Mittwoch, 6. Juli 2011, ab 9 Uhr am Arbeitstag teilzunehmen.

Und es meldeten sich tatsächlich 35 Senioren zur Mitarbeit an. Sie wurden auf dem FCE-Parkplatz vom Gemeindeammann Berger willkommen geheissen. Unter anderem gab er der Freude Ausdruck, welch rüstige Mannen er da erwartungsvoll vor sich stehen sah! Unter der Leitung von Bauamtsmitarbeitern wurde daraufhin von zwei Gruppen das herum liegende Heu mit Rechen von der Platzumzäunung her und zwischen den vielen Sträuchern heraus auf den Waldweg hinauf gezogen. Die dritte Gruppe widmete sich den Sträuchern und Büschen, die mittels Motorsäge zurecht gestutzt wurden. Das Astwerk musste eingesammelt und zu Haufen aufgeschichtet werden. Und während der ganzen Arbeitszeit kein bisschen Schatten!

Zum Dank wurden die Senioren um die Mittagszeit im Waldhaus Tann mit Bratwurst, Brot und Freigetränken belohnt. Dafür bedanken wir uns bei der zuständigen Behördenstelle herzlichst. (BARI)

Aktuelle Nachrichten