Buebeschwinget
Am 9. Juni findet die Buebeschwinget in Liestal statt

Am Samstag 9. Juni ab 11 Uhr werden Jungschwinger aus den Kantonen Solothurn, Baselstadt, Baselland, Aargau sowie den Gästen von der Schwingersektion Adelboden auf dem Schillingsrain in Liestal ihre Kräfte messen.

Drucken
Teilen

Zur Verfügung gestellt

Der traditionelle Anlass bietet den einheimischen Nachwuchsschwingern eine weitere Gelegenheit zur Standortbestimmung vor den anstehenden Höhepunkten dem Basellandschaftlichen- und dem Nordwestschweizerischen Nachwuchsschwingertag.

Unter dem OK-Präsidenten Markus Spiess laufen die Vorbereitungen des eingespielten Organisationskommitees planmässig. Gemäss dem Einteilungsverantwortlichen Meinrad Spiess werden wiederum 80 bis 90 Teilnehmer erwartet. Die 8 bis 15-jährigen Nachwuchsschwinger werden in 4 Alterskategorien antreten. Neben einem attraktiven Preis für die 4 Kategoriensieger erhält jeder Jungschwinger eine schöne Erinnerungsgabe.

Eine familiäre Stimmung

Für die Baselbieter Schwingerszene stellt der Buebeschwinget eine gute Möglichkeit den Schwingsport der einheimischen Bevölkerung schmackhaft zu machen. Im Gegensatz zu den nationalen Grossanlässen können an kleineren, regionalen Anlässen, die Zweikämpfe in einer familiären Umgebung hautnah mitverfolgt werden.

Anschwingen ist um 11Uhr und die Schlussgänge sind etwa um 17:30 zu erwarten. Der Anläss wird mit volkstümlicher Musik umrahmt und im Weiteren ist für Speis und Trank gesorgt.

Aktuelle Nachrichten