Musikgesellschaft
Adventskonzert der Musikgesellschaft Ittenthal

Adventsstimmung in der Kirche

Marcel Siegrist
Merken
Drucken
Teilen

Kleine Kirche, kleine Musik, schöne Kirche, schöne Musik! Diese Aussage von einem Konzertbesucher darf die neunzehn Musikanten/innen und Ihr Dirigent Karl, J. Herzog erfreuen. Bei leichtem Schneefall füllte sich die Kirche nach und nach und das Konzert konnte in adventlicher Stimmung begonnen werden. Begrüsst wurde das Publikum mit dem Prozessionsmarsch „Musica Gloriosa" um anschliessend von der Präsidentin der MG willkommen geheissen zu werden. Durch das Programm führte der Dirigent Karl, J. Herzog, der mit interessanten Stückinformationen unterhielt. Weiter ging es mit der gälischen Ballade „Morning has broken" gefolgt von „If tomorrow never comes", der bekannten Popballade gecovert von Ronan Keating. Der Höhepunkt des Konzertes war sicher das Solo des jüngsten Mitgliedes Ivan Hofmann, Sohn der Präsidentin, der wie Vater und Grossvater Euphonium spielt. Gekonnt trug er das Stück „Present of love" vor und durfte sich noch ein zweites Mal unter Beweis stellen, nach dem Applaus des Publikums.
Weiter ging es mit „Don`t cry for me Argentina" aus dem Musical Evita, danach kam „Nessun Dorma" aus der Oper Turandot. Mit „Lady in red" der Liebeserklärung von Chris de Burgh an seine Frau und schliesslich „Heal the world" vom King of Pop Michael Jackson, bei dem Kinder Kerzen anzündeten, wurde das Konzert beendet. Jedoch nach einer Zugabeforderung des Publikums wurde noch mit Ode to joy die Adventsstimmung gehoben. Nach dem Konzert wurde dem Publikum mit einem Apèro gedankt, die Kollekte ging zugunsten der Jugendförderung der MG Ittenthal.
Alles im Allem darf die kleine Gemeinde stolz auf Ihre Musikgesellschaft sein und dieses Konzert zeigte, dass das Weiterbestehen dieses Vereins , auch nach dem politischen Zusammenschluss von Ittenthal und Kaisten, mehr als berechtigt ist.
Die Musikgesellschaft dankt für den regen Besuch, die Kollekte und wünscht Ihnen eine frohe und besinnliche Weihnachtszeit, einen guten Rutsch ins neue Jahr und freut sich auf Ihren Besuch am Jahreskonzert am 01. Mai 2010. (mho)