SOLINO - Wohnen im Alter
Acrylkunst im Solino - die neue Ausstellung

Richard Gähwiler
Merken
Drucken
Teilen
4 Bilder
undefined Ruth Moser zeigt eine Auswahl ihrer Acryl-Kunstwerke
undefined Erika Manser mit einem ihrer Bilder - gar nicht so einfach ein Plätzchen zu finden
undefined Und wo das nächste?

«Das Geheimnis der Kunst liegt darin, dass man nicht sucht, sondern findet (Pablo Picasso)», ist der Leitsatz von Ruth Moser zu ihren Arbeiten. Vor knapp 20 Jahren entdeckte sie ihre Leidenschaft zum Malen. Nach der Auswahl eines Malmediums geht’s los mit Farben – über Collagen, Tuschen, Beizen und Pigmenten in pastösen Acrylfarben. Diese Acryl-Malerei wurde zwischenzeitlich ein wichtiger Bestandteil in ihrem Leben.

Ebenfalls in der Acryl-Mischtechnik ist Erika Manser «zu Hause». Begonnen hat sie mit Bleistift- und Kohlezeichnungen und kam nach verschiedenen Kursen zur Aquarellmalerei. Kontakte mit bekannten Künstlerinnen und deren Werke, führten sie dann zu den Acrylfarben. Diese ergänzt sie mit Marmor- oder Steinmehl oder auch mit Gipshaftputzen. «Ich bin verantwortlich für das was ich male, aber nicht für das was du siehst», ist ihr Leitsatz. Also schauen sie doch mal rein – die Ausstellung dauert bis Januar 2020.