Schiessverein Gansingen
Absenden der Jahresmeisterschaft vom Schiessverein Gansingen

André Erdin
Merken
Drucken
Teilen

Absenden der Jahresmeisterschaft vom Schiessverein Gansingen

Gemäss Tradition vom SV Gansingen wird an der Herbstversammlung die vergangene Jahresmeisterschaft abgesendet. In diesem Jahr konnte eine kleine Beteiligungssteigerung präsentiert werden. In der «grossen» Meisterschaft konnte sich Claude Chenaux mit einem soliden Vorsprung gegen die restlichen Mitkonkurrenten durchsetzen. Sehr zur Freude aller Mitglieder konnte in diesem Jahr auch wieder eine Nachwuchsmeisterschaft durchgeführt werden.

Präsident Sebastian Boutellier konnte am letzten Freitag 30 Aktivmitglieder und 6 Jungschützen zur traditionellen Herbstversammlung vom Schiessverein Gansingen in der Schützenstube der GSA Sparblig begrüssen. Nebst dem Absenden der Jahresmeisterschaften stand auch noch das Vorstellen einer möglichen neuen Vereinsjacke und die Bestimmung der Schiessanlage und des Schiessdatums am Kant. Schützenfest Schwyz auf der Traktandenliste. Nach einem feinen Nachtessen, welches durch das Restaurant Hirschen Wil zubereitet wurde, schritt Sebastian rasch zu den ersten Themen vom Abend.

Jappert Marco, Vorstandmitglied, präsentierte das bevorstehende Schützenfest in Schwyz. Nach einer kurzen Abstimmung waren dann auch die Schiessanlage und unser Teilnahmedatum durch die Anwesenden abgesegnet. Ab jetzt können alle Mitglieder, welche am Schützenfest teilnehmen möchten, die Stichanmeldung ausfüllen und ans Organisationsteam retournieren. Anschl. an dieses Traktandum zeigte und das Vorstandsmitglied Matthias Moser die Vorschläge einer neuen Vereinsjacke. Matthias hatte zuvor zusammen mit seinen Komiteemitgliedern zwei mögliche Modelle ausgesucht und nun durch zwei Vereinsmitglieder ins Rampenlicht gestellt. Die Versammlung war sich jedoch einig, dass eine finale Variante noch nicht darunter war, die Mitglieder freuen sich auf einen passenden Vorschlag durch das Team an der GV. Es ist nicht einfach, eine für die Mitglieder und zum Vereinswappen passende Möglichkeit auszusuchen.

Nach einer kurzen Verschnaufpause konnte Andi Erdin, Ersteller der Jahresmeisterschaften, dann die Ranglisten präsentieren. Er eröffnete seine Präsentation kurz mit einigen Statistiken zum Vereinsjahr 2018. Erfreulich konnte er mitteilen, dass in den Meisterschaften eine kleine Beteiligungssteigerung, plus 1 Schütze, verzeichnet werden konnte. In der «grossen» Meisterschaft schossen 14 Mitglieder mit. Claude Chenaux konnte auch in diesem Jahr wieder auf seine Treffsicherheit zählen und dominierte bis zum Schluss diese Meisterschaft. Er verwies Sepp Hummel und Kuno Rohner auf die Ränge zwei und drei. In der «kleinen» Meisterschaft waren 15 Mitglieder rangiert. Hier konnte sich Jappert Heinz mit einer soliden Schiessleistung während des Jahres ebenfalls an die Spitze dieser Meisterschaft setzen. Er verwies Christian Boutellier und Marco Jappert auf die restlichen Podestplätze. Erfreulich war die Tatsache, dass Andi Erdin in diesem Jahr wieder eine Nachwuchsmeisterschaft führen konnte. Diese Meisterschaft ist für Mitglieder und Jungschützen bis und mit dem 26. Altersjahr. Total nahmen 8 Schützen an diesem Wettkampf teil, welche durch den Jungschützen Thiago Obrist gewonnen wurde. Nach dem Absenden übernahm der Präsident wieder das Wort und konnte unter dem Traktandum «Umfrage» den Mitgliedern das Wort geben. Nach ein paar Wortmeldungen servierte uns die Standwirtin Lotti Senn das selbstzubereitete Dessert. Mit diesem süssen Schlusspunkt war die Herbstversammlung 2018 bereits wieder Geschichte.

Auszug aus den Ranglisten:

Grosse Meisterschaft

  1. Rang: Claude Chenaux
  2. Rang: Sepp Hummel
  3. Rang: Kuno Rohner
  4. Rang: Sepp Hummel
  5. Rang: Beni Erdin

Kleine Meisterschaft:

  1. Rang: Heinz Jappert
  2. Rang: Christian Boutellier
  3. Rang: Marco Jappert
  4. Rang: Eric Riedener
  5. Rang: Tobias Lüthi

Nachwuchsmeisterschaft:

  1. Rang: Thiago Obrist
  2. Rang: Tobias Lüthi
  3. Rang: Andreas Kuratli
  4. Rang: Lion Boutellier
  5. Rang: Robin Moser