Feldschützengesellschaft
Absenden der FSG Niederlenz

Rückblick auf ein bewegtes Jahr

Marcel Siegrist
Merken
Drucken
Teilen

Schon wieder ist eine Schiesssaison vorbei. Es war ein bewegtes Jahr mit vielen verschiedenen Aktivitäten.
Bei einem gemütlichen Raclette- und Fondueplausch haben die Schützen ihre Jahressieger gefeiert. Gewinner der Jahresmeisterschaft wurde Roger Weber vor Markus Kohler und Max Brugger. Auch der Nachwuchs darf nicht vergessen werden, haben doch 7 Mädchen und Jungen einen Teil ihrer Freizeit dem Schiesssport gewidmet. Beste der Jungschützen waren allerdings die jungen Frauen, die ihren männlichen Kollegen den Meister zeigten, allen voran Tamara Mauchle vor Ursula Herren und Stefan Zehnder.
Beim „Wyberschiessen" haben sich dieses Jahr 11 Frauen an die Gewehre gewagt. Die Resultate dürfen sich sehen lassen. Gewonnen hat Mirta Bolliger vor Christina Furter und Fränzi Hälg.
Nun gilt es, die Mitglieder für eine Mithilfe am Eidgenössischen Schützenfest vom nächsten Jahr zu gewinnen. Die Feldschützengesellschaft Niederlenz hat in der Anlage Lenzburg das Ressort Wirtschaft erhalten, was bei den Platzverhältnissen keine leichte Aufgabe ist. Es dürfen sich auch gerne andere Dorfvereine zur Mithilfe melden.
Nähere Infos erteilt markus.kohler@aarau2010.ch
Nun wünscht die FSG Niederlenz allen Leserinnen und Lesern des „Dorfgeischt" schöne Festtage und ein erfolgreiches 2010. (rbr)