Feldschützengesellschaft
Absenden der Feldschützengesellschaft Tennwil

Abschluss des Vereinsjahres

Marcel Siegrist
Merken
Drucken
Teilen

Mit dem traditionellen Absenden, das in der Schützenhausstube stattfand, feierte die Feldschützengesellschaft Tennwil den Abschluss des Vereinsjahres. Präsident Dieter Fischer hatte das Vergnügen, eine stattliche Schar Schützinnen und Schützen zu begrüssen, welche sich aktiv am Endschiessen beteiligt hatten.

Sieger des Endschiessens wurde einmal mehr Beda Hafner, gefolgt von Daniel Birrer und Köbi Kathriner. Ebenfalls gewann Beda Hafner den Fleisch-Stich vor Susanne Indlekofer und Daniel Birrer. Beim Wyber-Stich schwang Susi Indlekofer obenauf, gefolgt von Ruth Schmidt und Fränzi Müller. Den Lanz-Cup-Stich entschied Ueli Fischer 50 für sich, Daniel Birrer wurde Zweiter und Richi Fischer sowie Köbi Kathriner kamen auf den dritten Platz. Den Glücks-Stich gewann Präsident Dieter Fischer vor Köbi Kathriner und Peter Fischer.

Jahresmeister 2009 wurde Ueli Fischer 50. Er verwies bei der grossen Meisterschaft, welche aus 13 Schiessen mit drei Streichresultaten besteht und von 12 Schützinnen und Schützen absolviert wurde, Beda Hafner und Daniel Birrer auf die Plätze zwei und drei. Die kleine Meisterschaft entschied Samuel Kunz vor Heinz Burgener und Heinz Häusermann für sich.

Sämtliche Siegerinnen und Sieger wurden mit Pokalen und Weingeschenken beehrt. Ebenfalls einen Pokal konnte Präsident Dieter Fischer an den Vereinskoch Sepp Burkart überreichen, der einmal mehr in grossartiger Weise für das leibliche Wohl sorgte. Unterstützt wurde er dabei von Dieter Fischer sowie von Fränzi und Nadine Müller im Service. Auch ihr Wirken wurde mit grossem Applaus und einer Flasche Wein gewürdigt. (dst)

Bild: Beda Hafner, Ueli Fischer 50, Daniel Birrer (von links, 2., 1. und 3.)