Schützengesellschaft
Absenden 2017 der Schützengesellschaft Jonen

Albert Bürgisser
Drucken

Traditionsgemäss versammelt sich gegen Jahresende die Schützenfamilie zum Absenden. Am diesjährigen Endschiessen beteiligten sich erfreulicherweise 84 Personen.

11 Teams beteiligten sich am Gruppenwettkampf. Das Trio «Blattschuss» mit Alfons Rütimann, Katrin Holliger und Katrin Bürgisser reüssierte vor dem Jahrgänger Team «Power 1973» mit Christian Bühler, Marcel Bühler und Marco Tanner. Die Gruppe «Amarone» mit Ernst Wicki, Caspar Holliger und Peter Staubli wurde ihrem Namen gerecht und belegte den 3. Platz. Im Geheimstich wird auf eine Fantasiescheibe mit 100-er Wertung geschossen. Die Erstrangierten sind Beat Gruber, Remo Widler und die Jungschützin Angelina Obenauer. Im Juniorenstich stehen die trainingsfleissigen Teilnehmer am Jungschützenkurs Hugo Silva, Angelina Obenauer und Mike Gruber auf dem Treppchen.

Im traditionsreichen Saustich wurde eifrig nachgedoppelt. In der Kategorie Ordonnanz siegte Ernst Wicki, in der Kategorie Sport Christian Bühler mit je 576 Punkten. Die Damenkonkurrenz gewann Katrin Bürgisser vor Astrid Rodel, Mitglied des Musikvereins Jonen. Die vordersten Ränge im Kranzstich belegen Christian Bühler und Ernst Wicki.

Arthur Rütimann Sieger der Jahresmeisterschaft

In der vereinsinternen Jahresmeisterschaft zählen 10 Resultate der ganzen Saison. Die Podestplätze belegen Arthur Rütimann, Bühler Christian und Ernst Wicki. Die kleine Jahresmeisterschaft gewann Remo Widler.

Das Absenden wurde mit einem feinen Nachtessen aufgelockert. Die Versteigerung mit Gantrufer René Hanselmann leitete zum fröhlichen Beisammensein über.

Aktuelle Nachrichten