Schwimmclub Aarefisch, Aarau
Aarefischnachwuchs im Hoch

Nächste Aarefisch-Generation ist im Kommen

Urs Hochuli
Merken
Drucken
Teilen

Beim Eichholz Cup in Gerlafingen starteten unter der Leitung der Trainerinnen Birgit Eichhorn und Sina Gutzwiller 21 Schwimmerinnen und Schwimmer der Gruppen Aare Kids und Aare Basics. Sie bestritten am Samstag und Sonntag bei besten Bedingungen ein strenges Wettkampfprogramm.
Sicherlich ein Highlight aus Aarefisch-Sicht war, dass sich ein weiterer Schwimmer für die Schweizer Nachwuchsmeisterschaften im Sommer qualifizieren konnte: Pascal Bruder unterbot die geforderte Limitezeit über 200 Brust deutlich. Ebenso schafften die bereits fix startenden Athleten Jill Huber, Siegerin über 50m Brust, und Noah Oskam, der über 100m und 200m Delphin gewann, für jeweils ein weiteres Rennen die Qualifikation.
Bei diesem ersten Wettkampf der Saison in einem Freibad verbesserten auch alle weiteren Aarefische ihre persönlichen Bestzeiten grösstenteils deutlich und wurden für ihre guten Leistungen mit etlichen Medaillen belohnt. Mit 6 mal Gold, 10 mal Silber, 14 mal Bronze sowie dem 2. Rang im Mini-Cup eine tolle Ausbeute an diesem Wochenende. Für eine Goldene sorgten unter anderem auch die Mädchen in der Kategorie 12 Jahre und jünger (Rahel Sterki, Jill Huber, Natalie Burger und Eva Thalmann). Sie gewannen die Staffel über 4x50m Vierlagen. Ebenfalls aufs Podest schafften es die Knaben in der gleichen Kategorie über 4 x 50m Freistil (Noah Oskam, Sven Thalmann , William Christen und Federico Salghetti-Drioli).

Die erfolgreichsten Teilnehmer und Medaillengewinner waren Noah Oskam, Federico Salghetti-Drioli, William Christen, die Geschwister Jan, Sven und Eva Thalmann, Jill Huber, Natalie Burger und Deborah Heri.

Sehr zufrieden mit den Leistungen der Nachwuchsschwimmer zeigte sich auch Cheftrainer Stefan Trümpler: „So einen Wettkampf schwimmt man nicht alle Tage! Super die grosse Anzahl neuer Vereins- Jahrgangsrekorde, die an diesem Wettkampf gefallen sind. Man sieht, dass bereits die nächste Generation im Kommen ist."