Schwimmclub Aarefisch, Aarau
Aarefische präsentieren sich am Samstag vor heimischem Publikum im Schwimmbad Schachen

Urs Hochuli
Drucken
Teilen

Die in letzter Zeit sehr erfolgreichen Schwimmerinnen und Schwimmer des Schwimmclub Aarefisch, Stützpunkt Nachwuchsförderung von Swiss Swimming, haben am kommenden Samstagnachmittag 17. Juni wieder einmal die Chance, sich im Schwimmbad Schachen an einem Wettkampf in Aarau zu messen. Zurzeit mit stolzem Leistungsausweis der Elite, als Mannschaft die Damen als 4. knapp neben dem Podest an der Schweizer Vereinsmeisterschaft Nationalliga A, einzeln die Qualifikationen für die Jugend Europameisterschaft, im Pool von Kai Riemenschneider, Open Water von Federico Salghetti-Drioli, für das European Youth Olympic Festival von Samira Arnold, die Medaillen von Sybille Gränicher an der Schweizer Hallenmeisterschaft Langbahn um nur die Wichtigsten zu nennen. Bei der ersten Durchführung des Kendris Mehrkampf-Cups im Schachen starten diese schnellsten SchwimmerInnen des Aarauer Vereins und weitere AthletInnen aus 7 Vereinen der Kantone Aargau, Basel und Bern, sowie dem angrenzenden Ausland.

Als Vorbereitung für die regionalen Meisterschaften eine Woche später stehen je nach Alter 50m, 100m oder 200m in allen vier Lagen (Freistil, Brust, Rücken und Delfin) in den Vorläufen auf dem Programm. Am späten Nachmittag finden die Finalläufe für die punktebesten „Mehrkämpfer“ statt. Mit einem 200m Vierlagenrennen werden die 13-Jährigen und Älteren noch einmal alle ihre Kräfte sammeln müssen. Die Jüngeren starten im Freistil, über 100m oder 200m.

Am Vormittag findet zum ersten Mal in Aarau der Badi-Sprint für 1.-3. Klässler mit rund 40 Kindern aus der Region statt. Dann sind 3 Bahnen für die Öffentlichkeit gesperrt, ab Mittag dann das gesamte Schwimmbecken und teilweise das Sprungbecken. Natürlich sind Zuschauer herzlich willkommen.