HSC Suhr Aarau
AARAU HEAT ein voller Erfolg

Lukas Wernli
Merken
Drucken
Teilen
Bilder zum Leserbeitrag
3 Bilder
SG Aargau West
HSC Suhr Aarau U15

Bilder zum Leserbeitrag

Etwas kühlere Temperaturen, dafür aber umso mehr Action auf demHandballfeld!

Auch in diesem Jahr haben sich wieder viele Handballbegeisterte in der Tellihalle in Aarau getroffen. Wie auch schon letztes Jahr kamen die schlechten Wetterbedingungen den Mannschaften entgegen und so wurde die 25 Grad Grenze in der Halle glücklicherweise nicht überschritten. Neben dem Heimteam des HSC Suhr Aarau fanden in diesem Jahr der TV Balsthal, der TV Solothurn sowie Handball Emme erneut den Weg nach Aarau. Zudem wurden die Teams SG Aargau West, HV Olten, Handball Wohlen und Handball Zurzibiet in der Halle begrüsst.

In der Gruppe 1 setzte sich der HV Olten souverän mit drei Siegen aus drei Spielen durch und zog somit ins Finale. Dahinter wurde es richtig spannend. Suhr Aarau, Zurzibiet und Balsthal siegten in der Gruppenphase jeweils einmal und so entschied schlussendlich das Torverhältnis über die Rangfolge. Der HSC Suhr Aarau schloss die Gruppenphase auf Platz 2 ab und verwies die Team von Zurzibiet und Balsthal auf die Ränge 3 und 4.

In der Gruppe 2 duellierten sich die Jungs von Handball Wohlen mit den Jungs vom TV Solothurn um den Gruppensieg. Im direkten Duell um Platz 1 setzte sich der TV Solothurn im zugleich letzten Gruppenspiel des Tages knapp durch und folgte somit dem HV Olten in den Final. Die Plätze 3 und 4 in dieser Gruppe machen die SG Aargau West und Handball Emme unter sich aus. Im Direktduell siegten die Mädels der SG Aargau West deutlich mit 11:4 und sicherten sich somit den 3. Platz von Handball Emme.

In einem würdigen Endspiel standen sich mit dem HV Olten und dem TV Solothurn zwei Kantonsrivalen gegenüber. Es entwickelte sich ein spannendes Spiel, wobei sich das Team aus Solothurn langsam absetzten konnte. Eine gute Deckungsleistung, sowie schnelles Umschalten waren für die Solothurner schlussendlich dann auch der Schlüssel zum Erfolg. Am Schluss setzte sich Solothurn mit 16:10 durch und sicherte sich den Titel.

Durch die restlichen Platzierungsspiele ergab sich folgende Schlussrangliste:
1. TV Solothurn 2. HV Olten
3. HSC Suhr Aarau
4. Handball Wohlen
5. SG Aargau West
6. Handball Zurzibiet
7. TV Balsthal
8. Handball Emme

Weitere Infos zum Turnier wie auch Bilder finden sich auch www.aarauheat.ch

Das Organisationsteam möchte an dieser Stelle nochmals allen Teilnehmern, Besuchern und Helfern für das gelungene Turnier danken und freut sich schon heute auf die 9. Ausgabe im nächsten Jahr!

Tobias Eberhardt, Veranstalter Aarau HEAT