Damenturnverein
99. Generalversammlung des DTV Lenzburg

Mutationen im Vorstand

Fritz Thut
Merken
Drucken
Teilen

Am 16. Februar begrüsste Präsidentin Sue Hofmann die erschienenen Ehrenmitglieder, Turnerinnen und Gäste zur alljährlichen Generalversammlung des Damenturnvereins Lenzburg in der Mensa der Berufsschule Lenzburg.
Punkt 20.15 Uhr läutete sie die GV ein.

Da dieses Jahr ein Wahljahr war, musste zuerst eine Tagespräsidentin gewählt werden. Dieses Amt übernahm Therese Arcari. Nach einigen Austritten, Übertritten sowie erfreulicherweise jüngeren Eintritten wurde der Appell korrigiert und bekannt gegeben.

Das Protokoll der letzten GV, die Jahresberichte des TKs, der der Präsidentin, sowie die Rechnung wurden einstimmig angenommen. Unsere Technische Leiterin, Sibylle Oswald, stellte uns zum letzten mal das Jahresprogramm vor. Auch dies wurde von der Versammlung gutgeheissen.

Das Traktandum Wahlen, bringt Neuerungen in den Vorstand. Sandra Roniger (Kassier) und Ruth Herzog (Aktuar) verlassen den Vorstand. Das Ressort Kassier, konnte mit Sonja Schnidrig neu besetzt werden. Vakant bleibt das Amt als Aktuar. Alle anderen Vorstandsmitglieder stellten sich wieder zur Verfügung, wobei Yvonne Maurer und Sibylle Oswald nur noch für ein Jahr. Auch die Kontrollstelle und unsere Fahnenfrau wurden wider in ihren Ämtern bestätigt.

Sue Hofmann, wurde neu auch in den Kreisvorstand gewählt. Herzliche Gratulation. Aus dem TK demissionierten Hildegard Bischof, Sandra Roniger und Sibylle Oswald. Sie wurden mit einem Präsent geehrt und verabschiedet.

Der Vorstand stellt der Versammlung das geänderte Entschädigungsreglement vor. Dieses wurde angenommen, sowie die Mitgliederbeiträge und das Budget 2009.

Ehrungen, ein immer besonderes Traktandum. Für Leiterbrevets wurden geehrt; Claudia Buri, Kerstin Stocker, Lorena Wernli, Andrea Egloff, Sibylle Oswald und Kathrin Meier alle im Bereich Jugend. Allen wurde ein Präsent übergeben. Danke für Euren unermüdlichen Einsatz im DTV.

Für 10 Jahre Vereinszugehörigkeit wurden Heidi Bschorr, Kveta Hrodek und Annelies Lier erwähnt. Für 40 Jahre Vereinszugehörigkeit durfte Anita Schiesser ein Foulard entgegen nehmen,

Nachdem die Präsidentin noch auf weitere Anlässe aufmerksam machte, konnte Sie die speditiv geführte GV um 22.00 Uhr schliessen.

Allen Leiterinnen und Vorstandsmitglieder sei an dieser Stelle recht herzlich für Ihr grosses Engagement für den DTV gedankt. (osc)