Frauenverein
92. Generalversammlung des Frauenvereins Kaisten

Checkübergabe von 1000 Franken an die Stiftung MBF

Merken
Drucken
Teilen

Mohrenkopfverkauf zu Gunsten Stiftung MBF

Amtsübergabe nach 12 Jahren gemeinnütziger Arbeit

Zur 92. Generalversammlung konnte die Präsidentin, Verena Fenner 91 Vereinsmitglieder willkommen heissen. Einen besonderen Gruss richtete sie an die Gäste, Irène Wittlin, Regionalvertreterin vom AKF, Markus Grüter, Gemeindeleiter sowie eine Delegation vom Frauenverein Ittenthal. Passend zum Dreijahresthema des AKF, Vielfalt ins Spiel bringen, präsentierte sich die heimelige Mehrzweckhalle mit den farbenfroh dekorierten Tischen. Die Traktanden konnten zügig abgehandelt werden.

Vreni Schürmann, seit 12 Jahren für die Finanzen des Frauenverein Kaisten verantwortlich, konnte einen positiven Jahresabschluss vorweisen. Nicht nur dafür, sondern auch für ihre jahrelange unentgeltliche, sehr gewissenhafte Arbeit als Finanzverantwortliche erhielt sie einen Riesenapplaus und wurde mit einem Präsent sowie einem Blumenstrauss aus dem Vorstand verabschiedet.

Als neue Vorstandsfrau wurde die vorgeschlagene Christine Schär hervorragend gewählt und mit grossem Applaus und einer Rose herzlich willkommen geheissen.

Mit einem feinen Nachtessen, liebevoll gekocht von Peter Flückiger und Stefan Hofmann und professionell serviert von den charmanten Männern der Vorstandsfrauen, wechselte man zum gemütlichen Teil. Stefan Stocker, alias HD-Läppli, strapazierte die Lachmuskeln und so gings dann völlig entspannt weiter mit dem Mohrenkopfverkauf. 800 verkaufte Mohrenköpfe ergaben den vom Verein aufgerundeten Betrag von Fr. 1000.--. Ansporn zum eifrigen Kauf waren sicher die tollen Tombolapreise, die mit der passenden Nummer, versteckt unter dem Mohrenkopf, abgeholt werden konnten. Mit Kaffee und Dessert, bei angeregten Diskussionen und froher Stimmung liess man den Abend ausklingen. Vielen Dank allen, die zum guten Gelingen und dem schönen Betrag von Fr. 1000.-zu Gunsten der Stiftung MBF beigetragen haben. (Verena Fenner)