Männerriege
82. Generalversammlung der Buchser Männerriege

Fit + Fun im Jahr des Dorfjubiläums

Marcel Siegrist
Drucken
Teilen

29 Männerturner, sowie die Gäste Brigitte Jost , Damenturnvereins und Fritz Gysi, Vertreter des Turnvereins, folgten der Einladung zur Generalversammlung der Männerriege Buchs. Der Präsident Gusti Ballmer führte zügig durch alle Geschäfte gemäss der vorliegenden Traktandenliste. Der Austritt aus dem Gesamtverband vom vergangnen Jahr wirkte sich nicht negativ auf die Riege aus. Trotz des umfangreichen Programms und den vereinsinternen Anlässen konnten die Finanzen im Rahmen gehalten werden. In einer Schweigeminute gedachte man den verstorbenen Turnkameraden Robert Hüppi, Arthur Lüthi und Fritz Gysi. Leider konnte der Mitgliederbestand nicht erhöht werden, und bleibt bei 54 Männerturner und 5 Seniorenturner.
Die technische Leitung, welche in allen Riegen abwechslungreiche und angenehme Turnstunden anbietet, hat sich bereit erklärt, ein weiteres Jahr zusammen für Fitness und Spiel zu sorgen. Unser Turnkamerad Paul Lehner hat sich, nach intensiver Bemühung unseres Tagespräsidenten Ueli Kohler, für die Unterstützung des Leiterteams unserer Seniorenriege entschlossen, was mit einem Applaus bestätigt wurde. Infolge Ueberalterung des Teams konnte für das neue Vereinsjahr keine Faustballmannschaft mehr für die kommende Meisterschaft aufgeboten werden. Dank guten Beziehungen in der Nachbarschaft, ist das individuelle Faustballtaining weiterhin möglich.
Wie sieht das Programm der Buchser Männerturner anlässlich des Jubiläums 200 Jahre Buchs aus? Das erste High-Light aus sportlicher Sicht wird sicher unser Faustballturnier um den Gysi-Cup ende April sein. Dieses kann wieder auf der Sportanlage Suhrematte stattfinden. Im Juni ist eine neue Auflage des Sport-Weekends im Raume Emmental geplant. Auch das Sommerprogramm bietet einige Neuigkeiten und Ueberraschungen. Ende August nimmt die Männerriege zusammen mit dem Damenturnverein am hystorischen Umzug 200 Jahre Buchs teil, und anfangs September laden wir ein ins Kulturzelt zu einem fröhlichen Elsässer Weinfest. Das Ende des Vereinsjahres 2010 bilden der zweite Jugendabend in Buchs sowie das MR- Lotto im Gemeindesaal.
Wie vom Stammverein zu vernehmen war, hat der Präsident Peter Emmisberger nach 10-jähriger Vorstandstätigkeit demissioniert. Auch ist der Mitgliederbestand im Turnverein derart geschrumpft, dass die Vereinsaufgaben in einem gemeinsamen Vorstand übernommen werden. Peter Emmisberger wurde mit grossem Applaus die Ehrenmitgliedschaft des TV Buchs verliehen.
Die Sieger der Vereinsmeisterschaft , bei den aktiven Männer: Roland Siegrist, und bei den Senioren: Charles Waeber ( Jg. 1921) wurden mit einem Einkaufsgutschein und dem obligaten Frühstückszopf beschenkt. Mit den Grüssen und Wünschen der anwesenden Gäste, und dem traditionellen Männerturnerlied, konnte die Versammlung um 21.30h beendet werden.( GB)

Aktuelle Nachrichten