Jodlerklub
81. GV des Jodlerklubs Horn Gebenstorf

Rückblick und Ausblick

Marcel Siegrist
Merken
Drucken
Teilen

Nach der Begrüssung von Präsident Werner Berchtold wurde die GV mit dem Lied „Sing dis Lied" von Bruno Häner eröffnet. Die ordentlichen Traktanden konnten ohne grosse Diskussionen abgewickelt werden, so dass der Einsatz von Stimmenzähler Peter Frutiger nicht oft nötig war. Der Rechnungsabschluss wurde mit einem erfreulichen Gewinn in unsere Kasse bestens verdankt. Dazu beigetragen haben die sehr gut besuchten Jodlerabende und auch der Zuwachs an Gönner und Passivmitglieder. Ihnen gilt unser herzlichster Dank für die Unterstützung und Treue zum Klub. Der Jahresrückblick erinnert an ein aktives und erfolgreiches Jahr. Höhepunkt war das Eidg. Jodlerfest in Interlaken an welchem unser Vortrag „S'Juze" von Max Lienert mit der Höchstnote 1 bewertet wurde. Nebst den 2 gut besuchten Jodlerabenden durften wir auch an 2 Hochzeitsfeiern mitwirken. Ebenso haben wir einige Gottesdienste mit Liedern der Jodlermesse mitgestaltet. An etlichen Geburtstagen wurde unser Gesang geschätzt. Nicht zu kurz kam das gemütliche Zusammen sein, wie die Auffahrtswanderung, die Monats- und der Chlaushock etc. Das Jahresprogramm 2012 kann etwas ruhiger angegangen werden. Nebst einigen geplanten Jodlermessen und der 2-tägigen Klubreise freuen wir uns auf das Kirchenkonzert vom 27. Oktober in der Kath. Kirche Gebenstorf. Zum anschliessenden Abschlusshock mit Nachtessen wurden unser Lebenspartnerinnen, Helfer und Gönner eingeladen, als kleines Dankeschön für Ihre Mithilfe während dem Jahr. Ebenso dankt Werner Berchtold allen Mitgliedern für Ihren Einsatz zum Wohl unseres Klubs. Seit 20 Jahren singt Urs Schaffner im Klub und wurde zum Ehrenmitglied ernannt. Ein kleines Präsent übergeben wurde an Erich und Fritz Andres für je 40 Jahre Aktiv-Mitgliedschaft. Zum Abschluss eines erfolgreichen Klubjahr gilt der Herzlichste Dank unserem Ehrendirigenten Alois Jeremias für seinen unermüdlichen Einsatz uns immer wieder zu Bestleistungen zu motivieren. Auch dem Vorstand und dem Präsidenten Werner Berchtold wurde herzlich gedankt. In gemütlicher Runde fand dieser Abend zu später oder eher zu früher Stunde sein Ende. (leo)