Verein Mattäusmarkt
8. REH4-Meisterschaften im Chirsisteinspucken 2014

Theres Wernli
Merken
Drucken
Teilen
Bilder zum Leserbeitrag
12 Bilder
20140621Chirsimeisterspucker_Jürg_Bart (336).jpg
20140621Chirsispucken_Peter_Bucher_3Platz.jpg
20140621Chirsispuckerin_Elena_Lachenmeier.jpg
20140621Chirsisteinspucken Rangliste der Kategorie Frauen und Männer
20140621Chirsispuckerin_Mina de Franceso.jpg
20140621Chirsispuckmeister_Kids.jpg Sieger Kids - 1. Platz: Luca Ryser,11,44m/ 2. Platz: Nestor Haraditiohadi 11 Meter/ 3. Platz: Matteo Kettner, 10,17 Meter.
20140621ChirsispuckMeister_Kids_Luca_Ryser (4).jpg
20140621Chirsispuckmeister_Mattheusmarkt.jpg Jürg Bart wurde Meister mit 14,04 Metern, gefolgt von Axel Schubert (re) mit 13,89m und Peter Bucher (li) 12,73m.
20140621ChirsispuckmeisterInnen.jpg Die Siegerinen im Kirschsteinspucken an den 8.REH4_Meisterschaften 2014: Siglinde Judex 11,46m (Mitte) Mina De Francesco 11,08m (re) Nina Simonett 11,04m (li).
20140621Chirsispucksieger_Teenies_Juan_Helou.jpg
20140621Chirsispuckmeisterschaft_Teenies.jpg Sieger Juan Helou mit 11,42m, 2.Platz Lilly Plüss mit 10,78m (re) und Elena Lachenmeier (li) mit 9,88m.

Bilder zum Leserbeitrag

Spucksiegerinnen in der Kategorie Teenies und Kids waren fast gleich stark wie die Frauen. Wenn diese so weitermachen, wachsen da grosse Champions im Quartier nach. Die Siegerin Siglinde Judex mit 11,46m, der Sieger Jürg Bart mit 14,04m müssen jedenfalls mit dem Nachwuchs rechnen.
Bei den Frauen stiess Siglinde Judex ihre Schwester Felicitas mit 11, 46m vom Podest. Mina De Franceso konnte sich dieses Jahr verbessern und landete mit 11,08m auf dem zweiten Platz und Nina Simonett schaffte es mit nur 4cm Abstand auf den dritten Platz.

Jürg Bart entthront dreimaligen Champion

Jürg Bart konnte den dreimaligen Champion Martin Kettner vom Podest stossen und gewinnt die Reh4-Meisterschaften im Chirsisteinspucken mit 14,04 Metern. Dicht darauf folgen Axel Schubert mit 13, 89m und Peter Bucher mit 12,72m.

Harter Kampf bei den Teenies und Kids

Juan Helou, der schon Meister in der Kategorie Kids war, siegte nun souverän in der Kategorie Jugendliche mit 11,42m und dies obwohl die Mädels in diesem Jahr eine harte Konkurrenz waren. Es folgte auf dem 2. Platz Lilly Plüss mit 10,78 und Elena Lachenmeier belegte mit 9,88m den 3. Rang.

Bei den Kids gewann Luca Ryser mit 11,44m, Nestor Haraditiohadi konnte seinen schon im 2013 belegten zweiten Platz mit 11 Meter verteidigen. Matteo Kettner spuckte sich bei den Kids mit 10,17 Metern auf den dritten Platz.

Los, auf den Podest

Die Siegereherung wurde von Lisa Lüthi moderiert, welche die Medaillen und Urkunden den Siegerinnen und Siegern feierlich überreichte. Die Preise fanden grossen Anklang, da die Marktfahrenden die Siegertaschen der Spuckmeister grosszügig gefüllt haben. Herzlichen Dank an dieser Stelle an alle Sponsoren.

Der Verein Matthäusmarkt gratuliert den neuen ChirsispuckmeisterInnen herzlich.

www.matthaeusmarkt.ch