Samariterverein
78. Generalversammlung des Samariterverein Niedergösgen

Graf Matthias
Merken
Drucken
Teilen

Der Präsident des Samaritervereins Niedergösgen, konnte am 28. Februar 2020 im Feuerwehrlokal Niedergösgen, 25 Mitglieder begrüssen.

Im vergangenen Vereinsjahr konnten die Samariter während acht interessanten fachtechnischen Übungen ihr Wissen vertiefen. Auch bezüglich der Sanitätsdienste war es wiederum ein vielseitiges und interessantes Jahr. Insgesamt wurden 252 Stunden Sanitätsdienst und 39 Hilfeleistungen erbracht. Der Präsident dankte allen für ihren Einsatz.

Nach der Vorstellung der Rechnung durch die Kassierin, wurde die Festsetzung des Jahresbeitrags diskutiert. Zum Abschluss wurde schlussendlich der Vorschlag des Vorstandes genehmigt. Dadurch konnte auch das Budget wie geplant angenommen werden. Durch die steigenden Zahlungen an den Samariterbund, werden die finanziellen Herausforderungen immer höher. Zudem entstehen höhere Kosten in Sachen Ausbildung. Der Präsident Matthias Graf hat sich bereit erklärt die Samariterlehrer Ausbildung zu absolvieren.

Zur Freude aller Mitglieder hat sich der gesamte Vorstand zur Wiederwahl zur Verfügung gestellt. Alle wurden mit Applaus wiedergewählt. Der Präsident hat sich für die wertvolle Arbeit des Vorstandes bedankt.

Als Neumitglied durfte Saelle Galliker aus Stüsslingen mit einem herzlichen Applaus in die Reihen des Samaritervereins Niedergösgen aufgenommen werden. Mit Bedauern wurden zudem zwei Austritte zur Kenntnis genommen.

Auch im kommenden Jahr erwartet die Samariter ein spannendes Jahresprogramm mit vielen abwechslungsreichen Übungen zum Oberthema «Teezeit/Tea Time».
Am Dienstag, 28. April 2020, 20.00 Uhr findet im Schulhaus im Übungszimmer des Vereins die nächste Übung statt. Diese steht unter dem Motto «Orangenblütentee: Impfungen». Zu den Übungen ist jedermann jederzeit herzlich eingeladen und als Schnuppergast willkommen.

Anschliessend an den offiziellen Teil der GV wurden die SamariterInnen vom Feuerwehrverein bewirtet. Im Anschluss an das Nachtessen wurde der Bericht der letzten Samariterreise, die uns ins Toggenburg geführt hat, vorgestellt. Zum Abschluss wurde nach dem Dessert ein Plausch – Lotto durchgeführt, bei dem jedes Mitglied die Möglichkeit hatte, ein kleines Präsent zu gewinnen.

Besuchen Sie den Samariterverein, bei Interesse, auf der Homepage www.samariter-niedergoesgen.ch oder auf der Facebook – Seite. Bei Fragen zum Verein oder den Übungen wenden Sie sich an den Präsidenten oder an ein Mitglied.