Eidgenössische Turnveteranenvereinigung Baden - Brugg
75 Jahr-Jubiläum Eidg. Turnveteranenvereinigung Baden-Brugg

Am vergangenen Samstag feierte die Eidgenössische Turnveteranenvereinigung Gruppe Baden-Brugg in Würenlingen ihr 75jähriges Bestehen.

Marcel Siegrist
Merken
Drucken
Teilen

Obmann Walter Süssli durfte zur Generalversammlung und dem anschliessenden Jubiläumsakt insgesamt 51 Turnveteranen und 15 Gäste begrüssen. Zwei Turnka-meraden durften neu in die Vereinigung Gruppe Baden-Brugg aufgenommen wer-den, sodass der Bestand heute 100 Mitglieder zählt. Leider musste auch von zwei Turnkameraden Abschied genommen werden. Kassier Hans Schaffner durfte von ei¬nem erfreulichen Gewinn im vergangenen Jahr und einem guten Vermögensstand berichten. Bedingt durch die Kosten der Jubiläumsfeier wird für das kommende Jahr ein Defizit prognostiziert. Trotzdem bleibt der Mitgliederbeitrag unverändert. Das Jah¬resprogramm sieht u.a. die Organisation der Eidgenossischen Obmännertagung in Baden am 26./27. August sowie das Gruppentreffen am 13. September 2011 vor. Weiter besucht die Gruppe Baden-Brugg am 25. September die ATVV Turnvetera¬nen-Landsgemeinde und am 1./2. Oktober die ETVV-Landsgemeinde in Biel-Magglingen.

Die Obmannschaft der Gruppe Baden-Brugg setzt sich wie folgt zusammen:
Walter Süssli, Obmann, Ernst Stierli, Vize-Obmann, Hans Schaffner, Kassier, Armin Süssli, Aktuar und Walter Treier, Beisitzer.

Höhepunkt der Versammlung war zweifellos der Jubiläumsakt. Zahlreiche Gäste überbrachten Grüsse, Glückwünsche und Geschenke ihrer Verbände, angeführt von Jean Willisegger, Zentralobmann ETVV, Christian Menzi, Präsident Aarg. Kantonal¬turnverband, Heinz Kim Obmann der Aarg. Turnveteranen-Vereinigung, und Thomas Bauer Regionenobmann. Andreas Zoppi Gemeindeammann von Würenlingen stellte die Besonderheiten des Tagungsortes vor und erntete grossen Applaus als er ver¬kündete, dass der Kaffee-avec von der Gemeinde spendiert werde.
Als ältester Tagungsteilnehmer konnte Werner Keller aus Untersiggenthal geehrte werden. Ehrenobmann Josef (Obersepp) Merki aus Würenlingen durfte als Teilneh-mer mit den meistbesuchten Generalversammlungen ein Geschenk aus den Händen der Ehrendame entnehmen.

Sämtliche Tagungsteilnehmer wurde eine interessante Jubiläumsschrift, bespickt mit viel Bildmaterial, abgegeben.
Im Anschluss an die Versammlung und den Jubiläumsakt konnten die Versamm-lungsteilnehmer bei einem feinen "Jubiläumsessen" noch lang schöne Erinnerungen an vergangene Turnerzeiten austauschen.(eke)

Bild: Jean Willisegger übergibt Obmann Walter Süssli ein Jubiläumsgeschenk.
Die Turnveteranen beim gemütlichen Apero.