Jodlerklub
73. GV JK „Schlossbrünneli“ Möriken Wildegg

Jodlerklub blickt auf ein nomarles Vereinsjahr

Marcel Siegrist
Drucken
Teilen

Um 19.05 Uhr eröffnete der Präsident Daniel Loosli die Generalversammlung im Restaurant „Rössli in Möriken. Er konnte 24 Mitglieder, wovon 20 Aktive begrüssen.
Die ersten Traktanden waren schnell vorüber.
Mit dem Verlesen des Jahresberichts des Präsidenten konnte das Vereinsjahr 2009 noch einmal miterlebt werden.
Die die Eckpunkte waren sicher, das Abholen von Reto Kehrli am Flughafen Kloten, der endlich seine Familie zusammen führen konnte. Die Kulturreise nach Nordamerika und sicher die Jodlermesse zu Ehren der 30jährigen musikalischen Leitung der „Möriker" von Alois Jeremias in seiner Heimat in Achseten.
Der Reiseberichterstatter Jürg Wüest verlas seinen ausführlichen Reisebericht der Nordamerikareise. Die Anwesenden konnten die Reise noch einmal täglich ja sogar stündlich miterleben. Die Mitreisenden Harmoniker/innen aus Aesch wurden gute Freunde vom Jodlerklub. Mit ihnen konnten wir, trotz verschiedenen Pannen des Reisebusunternehmens, viele lustige und schöne Episoden erleben.
Der Kassier durfte danach seine mit einer Vermögensverminderung schliessende Rechnung präsentieren. Der Grund liegt auf der Hand, mit dieser Nordamerikareise.
Mit dem Lied „Sängertreu" wurde an das Verstorbene Ehrenmitglied Ernst Bryner gedacht.
Das Aktiv- und Vorstandsmitglied Werner Schmocker verlässt uns, da er wieder nach Beatenberg zieht.
Für den Austretenden wurde nach drei Jahren wieder Peter Keller in Vorstand gewählt.
Das Jahresprogramm 2010 ist für den Verein ein normales Vereinsjahr. Wir werden am Jodlerfest in Laufen vom 11. bis 13 Juni teilnehmen. Die Jodler werden an einem Übungsweekend im September teilnehmen und am 20. November ist der traditionelle Jodlerabend im Gemeindesaal in Möriken.
Josef Schödler wurde für 25 Jahre aktive Klubmitgliedschaft geehrt und bekam ein geschnitztes „Mälchterli.
Die Freimitgliedschaft wurde Werner Schmocker verliehen. Mit dem Lied „Mys Plätzli" konnte er auf seinem „Stühli" sitzen und dem Lied zuhören.
Neun Aktive konnten für den fleissigen Probenbesuch geehrt werden.
Um 21.50 Uhr ginge es in den gemütlichen Teil der Generalversammlung über, der für einige bis weit in den nächsten Tag ging.
Interessierte Sänger sind herzlich bei uns zur Probe eingeladen.
Die Jodler proben jeweils am Donnerstag ab 20.00 Uhr im Gemeindesaal in Möriken. PASO

Aktuelle Nachrichten