Samariterverein
69. GV des Samaritervereines Niedergösgen

Blick auf ein erfolgreiches Jahr

Marcel Siegrist
Merken
Drucken
Teilen

Der Samariterverein Niedergösgen konnte an seiner 69. Generalversammlung auf ein ereignisreiches Jahr zurückblicken. So stand doch unter anderem im vergangenen Jahr die Delegiertenversammlung des Kantonalen Samariterverbandes in der Niedergösger Mehrzweckhalle im Mittelpunkt. Die Präsidentin Ursi Näf blickte mit Stolz und Genugtuung auf diesen Tag zurück, da der Verein doch viele Komplimente für den gut organisierten Anlass entgegennehmen durfte. Sie bedankte sich nochmals bei allen ganz herzlich für den tollen Einsatz. Im 2010 unterstützten die Vereinsmitglieder ausserdem die verschiedensten Anlässe und waren insgesamt 308 Stunden bei Sanitätsdiensten im Einsatz und erbrach¬ten 90 Hilfeleistungen. Die Monatsübungen wurden durch die beiden Kurs- und Technischen Leiterinnen (KL/TL), Claudia Kyburz und Patrizia Bolliger, wiederum sehr abwechslungsreich gestaltet.
Silvia Spielmann wurde mit grosser Freude als neues Mitglied in den Verein aufgenommen. Da ein Austritt zu verzeichnen war, besteht der Samariterverein weiterhin aus 24 Aktivmitgliedern. Aus dem Vorstand demissionierten Brigitte Galli als Aktuarin und Erika Lehmann als Vizepräsidentin. Erfreulicherweise stellte sich als neue Vizepräsidentin Claudia Kyburz zur Verfügung und als Aktuarin wurde Jacqueline Bitterli gewählt.
Für ihre Vereinstreue wurden Max Sieber (55 Jahre) und Rosmarie Schenker (40 Jahre) geehrt. Brigitte Galli wurde für ihre 17-jährige Tätigkeit im Vorstand die Ehrenmitgliedschaft verliehen. Ursi Näf gratulierte allen Jubilaren ganz herzlich, bedankte sich für ihren enormen Einsatz und wünschte Ihnen weiterhin viel Freude im Verein.
Abschliessend war es der Präsidentin ein grosses Anliegen, den vier Samariterinnen (Brigitte Galli, Claudia Kyburz, Erika Lehmann und Heidi Stirnemann), welche auch der Feuerwehr Niedergösgen angehören, einen besonderen Dank auszusprechen. So hatten diese doch im vergangenen Jahr einige Einsätze zu bewältigen und erfüllten ihre Aufgabe vorbildlich.
Anschliessend an die GV wurden die Anwesenden beim gemütlichen Zusammensein kulinarisch durch den Feuerwehrverein verwöhnt.
Wer auch einmal eine interessante und lehrreiche Samariterübung erleben möchte, ist jederzeit herzlich willkommen. Nähere Informationen zu den Aktivitäten findet man auf der Homepage: www.samariter-niedergoesgen.ch

Bild: Heidi Stirnemann, Brigitte Galli und Claudia Kyburz (Erika Lehmann fehlt auf dem Bild.)