Familieträff
51. Generalversammlung des Frauenvereins

51. Generalversammlung des Frauenvereins

Conny Küng
Merken
Drucken
Teilen

Ende Januar durfte die Präsidentin des Frauenvereins, Petra Humbel, 85 Mitglieder zur 51. Generalversammlung im Ortsbürgersaal Stetten begrüssen. Nach dem traditionellen z’Nacht mit Gschwellti, Chäs- und Fleischplatte sowie einer musikalischen Überleitung konnte der geschäftliche Teil eröffnet werden. Es durften sieben Neumitglieder in den Frauenverein aufgenommen werden, eines davon trat auch gleich dem Vorstand des Familieträffs bei und wird in Zukunft die WebSites vom Frauenverein und dem dazugehörenden Familieträff betreuen. Es gab sechs Austritte – dennoch ist der Frauenverein mit seinen 168 Mitgliedern der grösste Verein von Stetten.

Da keine Wahlen anstanden ging es zügig voran, ein besonderer Leckerbissen war der Foto-Rückblick mit treffender musikalischer Untermalung. Es wurde viel geschmunzelt über das eine oder andere Bild...
Auch die beiden Rechnungen wurden mit einem positiven Ergebnis angenommen und so geht es auf in ein neues, spannendes Vereinsjahr. Der Frauenverein und der Familieträff haben ein sehr ansprechendes Programm zusammengestellt und freuen sich auf viele Teilnehmer/innen.

Nach etwas mehr als einer Stunde konnte Petra Humbel die GV beenden. Sie wies nochmals mit Nachdruck darauf hin, dass in einem Jahr gleich zwei Vorstandsmitglieder im Frauenverein und auch im Familieträff demissionieren werden, es gilt also neue „Frontfrauen“ zu finden!

Mit Kaffee und Vanille-Cornet liess man dann den Abend in geselliger Runde ausklingen.

Conny Küng