Samariterverein
5. Generalversammlung Samariterverein Aargau West

Roland Lütolf
Merken
Drucken
Teilen
Bilder zum Leserbeitrag

Bilder zum Leserbeitrag

2014, das Vorbereitungsjahr auf das Eidgenössische Volksmusikfest!

Das Vereinsjahr 2014 wäre ein durchschnittliches Vereinsjahr geworden, wäre da nicht der Auftrag für das Eidgenössische Volksmusikfest aufgetaucht. Damit ist ein Leuchtturm erschienen auf den der Kurs des Vereins ausgerichtet werden kann.

Die Höhepunkte im vergangen Jahr waren sicherlich der gut besuchte Chlaushock in der Waldhütte von Aarau Rohr, der Suuserbummel und die Vereinsreise an den Doubs. Auch die vielen spannenenden und anspruchsvollen Übungen, die von der Technischen Leitung organisiert wurden, sind gut besucht worden. Im vergangen Jahr konnten wieder 14 Kurse für mehr als 250 Teilnehmer durchgeführt werden. Bei diversen Veranstaltungen wurden 1064 Stunden Freiwilligenarbeit bei Postendiensteinsätzen geleistet. Alles zusammen führte zu einem erfreulichen Rechnungsergebnis. Da wir eine non Profit Organisation sind, konnte der Gewinn zum Teil für Spenden eingesetzt und für neue Materialien investiert werden.

Leider mussten wir uns im vergangen Vereinsjahr gleich von zwei Mitgliedern verabschieden. Mit dem langjährigen Mitglied Hedy Speich und dem Ehrenmitglied Margrit Zobrist sind gleich zwei verdienstvolle Samariter verstorben.

Leider konnte das Ziel, die Gründung einer Jugendgruppe HELP, noch nicht erreicht werden. Es fehlt uns noch immer eine Jugendleitung. Erfreulicherweise konnte dafür mit Marcel Bruggisser ein neuer Vereinsarzt und einige neue Aktiv- und Passivmitglieder für den Verein gewonnen werden. Für das neue Vereinsjahre 2015 ist wieder ein interessantes Programm geplant, das ganz klar mit dem Postendienst am Eidgenössischen Volksmusikfest in Aarau seinen Höhepunkt erreichen wird. Ein wahrer Krimi wurde die Entscheidung wohin die Vereinsreise gehen soll. In demokratische Manier hat sich dann die Mehrheit für Salem am Bodensee entschieden. Das ganze Jahresprogramm kann auf unserer Homepage www.svaargauwest.ch eingesehen werden. Auch im Kurswesen ist wieder ein vielfältiges Programm vorgesehen. Natürlich ist die ganze Planung auf den grossen Anlass, dem Eidgenössischen Volksmusikfest vom 10. Bis 13.09.2015 in Aarau ausgerichtet. 2015 wird also ein anspruchsvolles aber auch ein extrem spannendes Jahr. RL