Taekwon-Do Schweiz
48 Medaillen für Schweizer Taekwon-Do-Gruppe

Franziska Paukert
Drucken
Teilen
Bilder zum Leserbeitrag
9 Bilder
Formen Ein junger TKD Baden Schüler macht sich bereit für einen Einsatz.
Formen 2 Jonas zeigt die Form seiner Gurtstufe und kommte eine Runde weiter.
Podest Jonas, Davide und Mihailo sind stolz auf ihre Leistung.
Team-Formen 1. Rang für die TKD-Schweiz-Gruppe.
Trophäen Die Kinder und Jugendlichen feiern ihren Sieg in Team-Formen.
Leichtkontakt-Sparring
Leichtkontakt-Sparring Jugendliche
Leichtkontakt-Sparring Kinder Ein junger Kämpfer wird von Trainer Brian Cox auf die zweite Runde vorbereitet.

Bilder zum Leserbeitrag

Letztes Wochenende reiste eine Delegation des Vereins TKD Schweiz wie jedes Jahr nach Talheim in der Nähe von Stuttgart, um die Schweiz an der Süddeutschen Taekwon-Do Meisterschaft zu vertreten. Die Gruppe war zusammengesetzt aus Mitgliedern der Schulen in Baden, Ehrendingen, Rupperswil und Dietikon/Schlieren.

Diesmal war es eine Gruppe von 17 motivierten Kindern und Erwachsenen, die die Reise an dieses gut organisierte Turnier auf sich nahmen. Es sollte die erfolgreichste Turnierteilnahme in der Geschichte von Taekwon-Do Schweiz werden: Die Trainer Peter Regan (4. Dan), Brian Cox (3. Dan) und Chris Kitulagoda (2. Dan) sind sehr stolz auf ihre Schützlinge, die in den Disziplinen Formen, Teamformen und Leichtkontakt-Sparring insgesamt 48 Medaillen (24 Gold, 15 Silber, 9 Bronze) für die Schweiz erkämpften.

Dank der tatkräftigen Mithilfe einiger erwachsener Mitglieder konnten erstmals auch Kinder an ein Turnier im Ausland mitgenommen werden. Sie konnten bei dieser Gelegenheit viele wertvolle Erfahrungen sammeln und sich selbst und anderen beweisen, dass sie den Herausforderungen ihrer Gurtstufe auch im internationalen Vergleich gewachsen waren. Wir gratulieren allen Schülerinnen und Schülern zu ihrer Leistung und freuen uns über die Motivation, die Fairness und den ausgeprägten Teamgeist, den die Gruppe an den Tag legte.

Aktuelle Nachrichten