Vereinigung Pensionierter ABB
48. Jahresversammlung der VP ABB Pensionierten

Anlass im Tägerhard in Wettingen

Marcel Siegrist
Merken
Drucken
Teilen
4 Bilder

Ueber 200 VPABB Pensionierte und Gäste konnte der Präsident Martin Müller zur 48. Jahresversammlung begrüssen. Ein spezieller Gruss galt den Vertretern der verschiedenen ABB Pensionierten Vereinigungen, des ABB Angestelltenrates, Angestellte Alstom Pover, Avadis Vorsorge AG und Vermögensbildung, sowie der Aquilana Versicherungen. Leider musste sich eine grössere Anzahl Mitglieder aus gesundheitlichen Gründen entschuldigen.
Herr Geri Müller, Vizeammann, überbrachte die Grüsse der Stadt Baden. Das Wachstum der Gemeinde hängt sehr mit BBC und ABB zusammen. Frau Feri, Gemeinderätin der Gemeinde Wettingen, war erfreut, dass sich viele vom Verein für die Allgemeinheit engagieren. René Siegrist, Avadis Vorsorge AG, orientierte über die ABB Pensionskasse. Der Euro sorgte für einen Einbruch. Der Deckungsgrat konnte nochmals leicht erhöht werden. Frau Michèle Martin von der Avadis Vermögensbildung erklärt uns die verschiedenen Anlagemöglichkeiten, Renditen und Risiken im Anlagebereich. Herr Otmar Stebler von der Aquilana Versicherungen sorgt sich wegen der steigenden Prämien. Sie sind vermehrt durch die Fortschritte in Diagnose und Behandlung, Alterung der Bevölkerung sowie zunehmende Begehrlichkeiten entstanden.
Die Traktandenliste konnte speditiv behandelt werden. Das Protokoll sowie Kassabericht und Budget wurden genehmigt. Ebenso die Jahresberichte des Präsidenten, des Wanderleiters und des Teamleiters Anlässe wurden mit kräftigem Applaus verdankt. Die unfallfreie Wanderwoche in Brig / VS war ein schönes, interessantes Erlebnis. Auch die interessanten Ausflüge und Besichtigungen wurden rege benutzt.
Als Tagespräsidentin amtete Rösli Stähli. Der Vorstand wurde in globo wieder gewählt und einstimmig mit Applaus bestätigt. Ernst Seiler tritt nach 12 Jahren im Vorstand ab. Mit einem Früchtekorb wird sein Wirken herzlich verdankt. Als neues Vorstandsmitglied wird Heiri Schwetz mit Applaus gewählt.
Viktor Würgler, Präsident des Aargauischen Senioren und Rentnerverbandes (ASRV) lobte die interessanten Aktivitäten der ABB Pensionierten.
Im digitalen Jahresrückblick, mit tollen Bildern und „lüpfiger" Musik, konnten wir die Höhepunkte der verschiedenen Aktivitäten nochmals geniessen. Mit einem Imbiss und fröhlichem Beisammensein wurde die 48. Jahresversammlung beendet. aog