Frauenturnverein
42.Generalversammlung Frauenturnverein Rietheim

Am Freitag, 21. Januar 2011 versammelten sich die Mitglieder um 19.30 Uhr im Rebbergsäli in Bad Zurzach. Zuerst liessen sie sich mit einem feinen z`Nacht verwöhnen.

Marcel Siegrist
Drucken
Teilen

Die Präsidentin Bernadette Andesner leitete danach zum geschäftlichen Teil über. Das Protokoll der letztjährigen GV wurde von den Anwesenden mit Applaus genehmigt. Die Kassierin Paula Frei präsentierte die Jahresrechnung, welche von den beiden Revisorinnen geprüft worden war. Sie wurde von der Versammlung einstimmig angenommen.

Jahresbericht
Den Leiterinnen Gabi Oeschger und Bettina Nöthe wurde fürs Vorbereiten und Leiten der abwechslungsreichen Turnstunden herzlich gedankt. Bei der Schnurball-Wintermeisterschaft und dem Sternmarsch war das Rietemer-Team erfolgreich mit dabei. Die Festwirtschaft am Nationalfeiertag wurde von den Turnerinnen organisiert, ein tolles Fest mit vielen Besuchern.
Bei den geselligen Anlässen ging es lustig zu und her: Der Ausflug auf die Rigi bot eine herrliche Aussicht auf Seen und Alpenkette. Die Abendwanderung an einem lauen Sommerabend führte nach Waldshut zum Chinarestaurant Fuya. Ziel des Herbstbummels mit „Susertrunk" war das Chässtübli in Hettenschwil. Die neun Männer des A-Cappella-Chors in der Sodi haben mit Witz, Charme und Humor begeistert. Der Chlaushock fand in der Höhe statt, im Turmrestaurant bei einem feinen Grillspiess mit Aussicht „Zurzi by Night".
Kitu und Jugi sind ist im neuen Schuljahr in die 5. Saison gestartet. Insgesamt 41 Kinder turnten jeweils am Dienstag-Abend in zwei Gruppen mit Corina Passalqua, Edith Rudolf und Sabine Pfister. Ein besonderes Erlebnis war der Ausflug vom 24.2.2010 zur Eishalle in Bülach, wo sich Mädchen und Buben mit Schlittschuhlaufen vergnügten.
Eintritte und Austritte gab es an dieser GV keine, der kleine, feine Verein zählt fünfzehn Mitglieder. Unsere Kassierin macht die Rechnung seit 35 Jahren, was mit Applaus und einem Geschenk lein gewürdigt wurde.
Im neuen Programm sind die Turnstunden weiterhin jeweils am Mittwoch-Abend vorgesehen. Die zweitägige Vereinsreise wird am letzten August-Wochenende ins Tessin führen. So freuen sich die FTV-Frauen auf viel Bewegung und Spass und laden Interessierte herzlich ein: „Chom,lueg ine, mach mit"! (avg)

Aktuelle Nachrichten