Damenturnverein
40. Generalversammlung des Damenturnvereins Virtus Wohlen

Die Generalversammlung wurde von Jubiläen dominiert. Sieben langjährige Mitglieder wurden geehrt. Zudem feiert der Verein sein 40-jähriges Bestehen.

Marcel Siegrist
Merken
Drucken
Teilen

Die 40. Generalversammlung des Damenturnvereins Virtus wurde von Jubiläen dominiert. Sieben langjährige Mitglieder wurden geehrt. Zudem feiert der Da-menturnverein dieses Jahr sein 40-jähriges Bestehen. Aus diesem Anlass wird im Mai eine viertägige Jubiläumsreise nach Holland durchgeführt.

Präsidentin Helen Isler konnte Fahnengotte Alice Meyer mit Partner, Fahnengötti Gusti Notter mit Partnerin, Delegationen der Männerriege Virtus und vom SVKT Frauensportverband Aargau, die Ehrenmitglieder Romy Breitschmid, Silvia Gygax, Margrit Müller, Christa Fust und zudem 29 Aktivmitglieder im Restaurant Sternen be-grüssen. Folgende langjährige Mitglieder wurden geehrt: Silvia Gygax und Margrit Müller zum 35-jährigen Jubiläum, Sylvia Burkard, Claire Meier und Christa Fust zum 30-jährigen Jubiläum, Claire Michel zum 20-jährigen Jubiläum und Sonja Mäder zum 15-jährigen Jubiläum. Für fleissiges Erscheinen in den Turnstunden erhielten Sylvia Burkard, Claire Michel, Brigitta Tuor, Daniela Wüest (1 x gefehlt) , Lilly Lochinger (2 x gefehlt) Beatrix Heimgartner, Rosmarie Maurer (3 x gefehlt) je einen Aquarena-Gutschein. Für fleissiges Erscheinen im Netzballtraining konnten Lilly Lochinger (nie gefehlt), Beatrix Heimgartner (1 x gefehlt), Rosmarie Maurer, Brigitta Tuor (2 x ge-fehlt), Annemarie Wiederkehr (3 x gefehlt) je einen Migros-Gutschein entgegenneh-men. Für das Führen der Absenzenliste übergab die Präsidentin Lisa Romanelli ein Blumenpräsent. Für das Jahr 2009 wurde wieder ein reichbefrachtetes Jahrespro-gramm vorgestellt. Höhepunkt wird die viertägige Vereinsreise nach Holland, aus Anlass des 40-jährigen Jubiläums, sein.

Als Stimmenzählerin wurde einstimmig Margrit Müller gewählt. Die Präsidentin freute sich Birgit Gloger als Neumitglied bei den Aktiven begrüssen zu dürfen. Sarah Leimgruber wechselte von den Aktiven zu den Passiven. Die interessanten Jahres-berichte der Präsidentin und der Verantwortlichen für den Turnbetrieb und Netzball gaben Einblick in die rege Vereinstätigkeit des vergangenen Jahres. Höhepunkte waren: Wintermeisterschaft Netzball, Kegelabend, Vereinsschiessen, Velotour, Ju-gendfest, Brätelabend, Bergtour, Netzballturnier, Herbstbummel und Chlaushock. Die Jahresberichte, das Protokoll der 39. GV, die Jahresrechnung und die Jahresbeiträ-ge wurden einstimmig gutgeheissen. Erfreulicherweise stellten sich alle Vorstands-mitglieder wieder zur Verfügung. Lisa Romanelli übernahm die Leitung der Wahlen. Gewählt wurden: Präsidentin Helen Iser, Aktuarin Christa Fust, Kassierin Daniela Wüest, Verantwortliche für Netzball und den Turnbetrieb Silvia Gygax, Vorturnerin-nen Brigitta Tuor und Beatrix Heimgartner. Bei den Rechnungsrevisorinnen wurde Claire Michel nach ihrer 4-jährigen Amtszeit verabschiedet. Ihre Arbeit wurde mit ei-nem „Rösli" verdankt. Margrit Vock wurde bestätigt. Als neue Rechnungsrevisorin wurde Heidi Erne gewählt. Neu in den Vorstand wählen liess sich Mirjam Isler als Beisitzerin.
Zum Schluss dankte die Präsidentin den Vorstandsmitgliedern und Vorturnerinnen für die Mitarbeit, den Turnerinnen für die Treue, die Kameradschaft und den uner-müdlichen Einsatz, der Männerriege und dem Kantonalverband Aargau für die gute Zusammenarbeit. Ganz speziell bedankte sie sich bei der Fahnengotte und beim Fahnengötti für den Zustupf in die Vereinskasse. Mit dem Themenkreis des Verban-des „zusammen aktiv" schloss die Präsidentin Helen Isler die von ihr speditiv und mit viel Humor geleitete Generalversammlung. (Cfu)