Lauf- und Ausdauersportverein Fricktal
3. Fricktaler Waffenlauf vom 27. September 2009

Grossartiges Waffenlaufsportereignis

Urs Vogel
Merken
Drucken
Teilen
9 Bilder

Für uns MKG-Fricktaler müsste es eigentlich unser Heimrennen sein! Doch waren in diesem Jahr nur unserer vier am Start dieser Multisportveranstaltung. Die einen oder anderen glänzten vermutlich wegen noch wichtigeren Ereignissen durch ihre Abwesenheit. Auch dies ist eine Art Meinungsäusserung zu unserem Jahresprogramm.
Am Militärradrennen vom Samstag und am Waldlauf vom Sonntag war kein Teilnehmer aus unserem Verein auszumachen, trotzdem, dass diese beiden Veranstaltungen in unserer Vereinsmeisterschaft punkteberechtigt gewesen wären.
Also bleibt nur noch über den 3. Waffenlauf, der in Kaisten einmal mehr mit 119 klassierten Teilnehmern erfolgreich durchgeführt wurde, zu berichten. Auch dieses Jahr herrschte fantastisches Herbstwetter mit idealen Lauftemperaturen und wärmendem Sonnenschein. 4 MKG-Fricktaler schulterten die Waffenlaufpackung um die beiden Runden von je 7,7 Kilometer, also total 15,4 Kilometer zu absolvieren. Als bester unseres Vereins und auch als bester Fricktaler lief Alois Kiser ins Ziel. Trotzdem, dass Alois 3 Minuten auf seine Vorjahreszeit verlor, konnte ihm keiner der unseren Paroli bieten. - Gerhard Heinzer belegte den zweiten Platz und dies ist umso bemerkenswerter, dass Geri gesundheitlich noch längst nicht erholt ist und versucht sich erst langsam wieder an die früheren Leistungen heran zu tasten. - Dem Schreibenden ging es auch nicht besser. Urs büsste über 4 Minuten auf seine Vorjahreszeit ein. Der Grund dürfte jedoch bestimmt im, einer Woche zuvor in Berlin erfolgreich absolvierten Marathon, liegen. - Der Vierte unser erfolgreichen Waffenläufer war Stefan Müller. Auch Stefan ist aufgrund seines letztjährigen medizinischen Eingriffs noch weit weg von seinen früheren, hervorragenden Resultaten. Somit waren aus unseren Kreisen ein „halbes Lazarett" oder anderweitig herunter gekämpfte Athleten am Start und beendeten den Wettkampf ganz ordentlich, 3 sogar in der ersten Tabellenhälfte sowohl in der Kategorie, als auch im Gesamtklassement. - Bravo!

Auch dieses Jahr konnte der Organisator wieder auf die Hilfestellung einiger unserer Vereinsmitglieder zählen. Die Erfahrung und die Kompetenz stellten die folgenden MKG Fricktal-Mitglieder unter Beweis: EM Othmar Leimgruber, Max Mietrup, Franz-Xaver Bannwart, EM Max Meier, EM Bruno Meng und Kurt Stalder. Als umsichtiger Leiter der Veranstaltung war EP Tony Müller an vielen wichtigen Funktionen im Einsatz. - Allen Wettkämpfern gratulieren wir für ihren grossartigen Erfolg und für ihren tollen Einsatz. Den Helfern danken wir für ihre gute Arbeit und die Unterstützung der Athleten! Ein grosses Bravo und einen herzlichen Applaus!

Vereinsinterne Ranglisten:
Waffenlauf über 15,4 km
[M 40 29 und M 50 35 klassierte Teilnehmer]
1. [8. M 50] Kiser Alois 1'11'37
2. [14. M 50] Henzer Gerhard 1'17'50
3. [16. M 50] Vogel Urs 1'19'34
4. [25. M 40] Müller Stefan 1'24'40