Natur- und Vogelschutzverein
22 Nistkästen für Fledermäuse gebaut

Maria Gschwend
Drucken
Teilen
Bilder zum Leserbeitrag
5 Bilder
IMG_2669.JPG
IMG_2678.JPG
IMG_2677.JPG
IMG_2680.JPG

Bilder zum Leserbeitrag

Auch dieses Jahr lud der Natur- und Vogelschutzverein Niederrohrdorf Jung und Alt zum Bau von Nistkästen in den Werkhof ein.

Dieses Jahr wurden unter der Anleitung von Pierre Bühler Nistkästen für Fledermäuse gebaut. Zusammen mit Paul Vogler wurde das Holz vorgesägt. So mussten die Kästen nur noch zusammengebaut werden. Den acht Kindern halfen sieben Erwachsene. Mit Akku-Bohrern sowie Ständerbohrmaschinen wurden Löcher gebohrt und dann wurde geschraubt und geleimt. Mit viel Eifer waren die Kinder dabei. Sie arbeiteten schnell und gut. Es entstanden 22 Nistkästen, welche alle einen Platz finden werden. Natürlich hoffen die Nistkastenbauer und –bauerinnen, dass diese Kästen auch bald einmal bewohnt sind. Bestimmt werden sie Ausschau halten, wer da einzieht. Bei der Bestimmung der Fledermausart werden sie sich sicher an die Einführung und die Unterlagen erinnern, welche sie erhielten, bevor es mit der Arbeit losging. Mit feinen Getränken und Kuchen sowie weiteren Süssigkeiten wurden die fleissigen Teilnehmenden des Anlasses belohnt.

Aktuelle Nachrichten