Kunstturnen SATUS ORO
16 Sterne für die Kunsttunerriege SATUS ORO

Charly Zimmerli
Merken
Drucken
Teilen
Bilder zum Leserbeitrag
5 Bilder
Nevio De Salvador, Anthony Amrein, Tim Jente Das Rothrister Trio räumte ab
Luca Murabito aus Oftringen Ein Turner - sieben Sterne
Kunstturnen Satus ORO
Ein Teil der ORO-Mannschaft

Bilder zum Leserbeitrag

Manuela Schneeberger

Die Turner der Kunstturnerriege Satus ORO (Oftringen-Rothrist-Oberentfelden) kamen, nach den erfolgreichen Wettkämpfen im Frühling, nochmals zum Einsatz. Am Samstag, 10. Oktober 2014 kämpften sie an den kantonalen Testprüfungen in Oberrohrdorf um die begehrten Abzeichen.

Der Wettkampf besteht aus einem technischen und einem athletischen Teil. In der Beweglichkeit mussten einige an die Schmerzgrenze gehen andere mussten den inneren Schweinehund in der Kraft überwinden. Im technischen Teil konnte sämtliche Turner eine solide Leistung zeigen und bestätigten damit ihr Leistungsvermögen aus dem Training.

Es ist jeweils äusserst schwierig, bei über 20 verschiedenen Teilübungen die Konzentration und Motivation über mehrere Stunden hochzuhalten; doch die OROianer zeigten starken Wettkampfwillen.

Für unsere jüngsten Turner bedeutete dieser Anlass den Ersten Wettkampf überhaupt. Nevio De Salvador (Jahrgang 2007) erreicht bei seinem ersten Wettkampf den tollen zweiten Rang. Auch Tim Jente und Anthony Amrein durften ein Abzeichen in Empfang nehmen. Pro Hundert Punkte sind die Abzeichen mit einem Stern bestickt.

Am Nachmittag starteten die „Routiniers“ (Jahrgänge 2005 bis 2002) in den Testwettkampf. Die turnerischen Fortschritte seit der Sommerpause wurde gekonnt umgesetzt.

Mit einer überragenden Punktezahl von 732.5 Punkten setzte sich Luca Murabito (Jahrgang 2003) vom starken Teilnehmerfeld ab und steigt auf die oberste Podeststufe. Sein Abzeichnen ist mit sieben Sternen bestückt.

Hervorragende Leistungen zeigten auch Paul Peyer, Ruben Baumann und Dennis Dzambazi (Jahrgang 2005).

Obwohl es schlussendlich nicht für alle Turner zu einer Auszeichnung reichte, konnten doch alle mit verdientem Stolz über die eigenen Leistungen nach Hause gehen.

Das Trainerteam gratuliert allen Turnern zu den tollen Leistungen.

Auszug aus der Rangliste nach Jahrgängen:

1. Rang, Luca Murabito (2003), 732.5 Punkte

8. Rang, Dario Balzan (2004), 91.5 Punkte

3. Rang, Paul Peyer (2005), 235.5 Punkte

4. Rang, Ruben Baumann (2005), 219.5 Punkte

13. Rang, Dennis Dzambazi (2005), 110.0 Punkte

21. Rang, Fabian Lussi (2005), 74.5 Punkte

22. Rang, Swen Zimmermann (2005), 65.0 Punkte

2. Rang, Nevio de Salvador (2007), 277.0 Punkte

5. Rang, Tim Jente (2007), 235.5 Punkte

7. Rang, Anthony Amrein (2007), 198.5 Punkte