Männerchor Würenlingen
156. GV Männerchor Würenlingen

Heinz Bächli
Drucken
Teilen
Bilder zum Leserbeitrag

Bilder zum Leserbeitrag

156. Generalversammlung des Männerchors Würenlingen

Die Aktivsänger, ein Ehrenmitglied und Dirigentin Birgit Rogg haben sich am 2. März 2013 zur Generalversammlung im Restaurant „Sternen“ eingefunden. Präsident Max Dätwiler begrüsste alle Aktiv- und Ehrenmitglieder zur Versammlung.

Lebhaftes Vereinsjahr

Der Präsident lässt das Vereinsjahr nochmals Revue passieren: Nicht nur mit vielen Proben, auch mit öffentlichen Auftritten wurde wieder ein aktives Jahr abgeschlossen.

Im November stand das Jahreskonzert im Vordergrund. Zur Unterhaltung und guten Stimmung sorgten nicht nur die Sänger, auch die Theatergruppe trug zum gemeinsamen Erfolg bei. Dieses Konzert wird auch in diesem Jahr vom 8.-10. November mit einem interessanten Motto stattfinden.

Die Bewohner des Altersheims dürfen sich im Juli und Dezember des Gesangs erfreuen. Die „Logen – Plätze“ sind jeweils schon besetzt, bevor der Verein zum Auftritt vollständig anwesend ist.

Vom 7.-9. Juni wird der Männerchor mit einem Festzelt die Gäste am Jugend- und Dorffest kulinarisch verwöhnen. Auch die Organisation des 1. August liegt dieses Jahr in den Händen der Männerchörler.

Auch in diesem Jahr sind einige Aktivitäten gesetzt. Nicht nur die Proben am Dienstag in der Aula, auf eine gute Bewertung hofft der Verein beim Auftritt im Juni, am Sängertag Hasenberg. Für diesen Anlass und für die Zukunft sind Neumitglieder herzlich Willkommen.

Vorstand

Der Aktuar Heinz Staub verlässt nach 10 Jahren Vorstandsarbeit den Vorstand, sowie Rechnungsrevisor Roland Merki. Mit grossem Applaus wurden Heinz Bächli in den Vorstand und Kurt Michel als Rechnungsrevisor gewählt. Die bisherigen Max Dätwiler, Präsident, Manuel Meier, Kassier, Robert Weber, Archivar und Protokollführerin Sonja Dätwiler wurden mit grossem Applaus gewählt.

Ehrungen

Es durften gleich vier langjährige Mitglieder geehrt werden: Mit 50 Sängerjahren durfte Otto Waser gefeiert werden, mit 35 Mitgliedsjahren Franz Schneider, mit 25 Mitgliedsjahren Oswald Graber und mit 20 Jahren Erich Wernli. Allen Jubilaren wurde ein Geschenk überreicht. Für fleissigen Probenbesuch wurden Hans Meier und Heinz Staub geehrt.

Gemütliches

Im Anschluss nach der Generalversammlung wurde ein vorzügliches Essen serviert, ein herzliches Dankeschön dem „Sternen“ – Team! Das anschliessende gemütliche Beisammensein, endete sicher erst in den frühen Morgenstunden.

Aktuelle Nachrichten