Schützengesellschaft
149. Generalversammlung der Schützengesellschaft Untersiggenthal

Norbert Stichert
Merken
Drucken
Teilen
Bilder zum Leserbeitrag

Bilder zum Leserbeitrag

Die junge Spitzenschützin Fabienne Füglister aus Obersiggenthal bzw. Aeschi SO machte den sympathischen Auftakt zur diesjährigen Generalversammlung der Schützengesellschaft Untersiggenthal. Im ungezwungenen Interview-Gespräch berichtete sie von ihrem hohen Trainingseinsatz, aber auch ihrem Spass am Schiesssport. In ihrem Palmares lassen sich schon viele Aargauer, Schweizer und sogar internationale Erfolge vorweisen. Zum Ziel gesetzt hat sich Fabienne Füglister die Olympia-Teilnahme 2016, wofür ihr alle die Daumen drücken.

Nach dem Apéro mit sehr reichlichen Aufschnittplatten des Restaurants Löwen, eröffnete Präsident Norbert Stichert die 149. GV. Die Standardtraktanden passierten im Nu, im Rahmen des Budgets erhält die Schützenstubenwirtin mehr Lohn und den Passivmitgliedern steht der Beitrag ab 20 Franken neu frei.

Die Teilnahme am Eidgenössischen Schützenfest in Visp/Raron VS im Juli wurde besprochen, sowie die Kosten und die Bauplanung der Aussensanierung des Schützenhauses. Zudem wurden verschiedene OK gebildet; einerseits für die diesjährige Durchführung des Feldschiessens und andererseits im Zusammenhang mit dem Jubiläumsjahr 2016 für die Feierlichkeiten inklusive Durchführung der Bezirks-Delegiertenversammlung und zum Erstellen einer Sonderausstellung im Ortsmuseum.