Laufgruppe
12. Generalversammlung der LG Niederamt

Neuwahlen

Marcel Siegrist
Drucken
Teilen

Die Präsidentin der Laufgruppe Niederamt (LGN), Evelyne Scheuss, hiess die Mitglieder zur 12. Generalversammlung im Restaurant Frohsinn in Obergösgen willkommen. Nicht nur ein abwechslungsreiches, sondern auch ein sportliches Programm, wo auch das Gesellschaftliche nicht zu kurz gekommen ist, mit diesen Worten kann die Rückschau auf ein weiteres gelungenes Vereinsjahr auf den Punkt gebracht werden. Der engagierte Vorstand, die gut ausgebildeten Gruppenleiter und die knapp 120 Mitglieder des regional verankerten Vereins machen seine Attraktivität aus!

Die für dieses Jahr traktandierten Neuwahlen brachten es nochmals an den Tag, alle Anträge wurden einstimmig und mit grossem Applaus genehmigt. Wiedergewählt ist Evelyne Scheuss (Präsidentin), Karin Kissling (Technische Leitung), Stephanie Buss (Projekte und Sonderaufgaben), Christian Schacher (Aktuar), Erich Franz (Kassier und neu Vizepräsident). Neu ins Amt des PR & Presse Verantwortlichen und auch als Webmaster für die LGN Homepage zuständig wurde Ruedi Künzli aus Winznau gewählt. Sattelfest im Amt der Rechnungsrevisoren und ebenfalls wiedergewählt wurden Ruth Püntener und Marc Widmer aus Olten. Auch den Anträgen zur Optimierung der Statuten bezüglich Haftungsausschluss und Zusammensetzung des Vorstandes wurde ohne Gegenstimme stattgegeben.

Der Verein ist durchwegs gesund, auch finanziell, und blickt trotz einer leichten Abnahme des Mitgliederbestandes von 121 auf 117 Personen, einer rosigen Zukunft entgegen. Sogar in der Verjüngung des Altersdurchschnitts kann nebst der guten Ausgewogenheit zwischen Frauen und Männern Positives vermeldet werden, was an der Präsenz junger interessierter LäuferInnen an der GV beobachtet werden konnte. Dem Tätigkeitsprogramm 2010 (siehe auch www.lgniederamt.ch ) kann entnommen werden, wieviel Wert auf gemeinsame Anlässe gelegt wird. Das Langlaufweekend, die Teilnahme an Laufveranstaltungen, der Laufschuhtest, eine traditionelle Bergwanderung dieses Jahr ins Tessin, Grillieren und der gemeinsame Schlusshock. Ganz speziell zu erwähnen ist der neu kreierte vereinsinterne Viertelvor-Cup. Durch die Teilnahme an ausgewählten Läufen in der Region Solothurn, Aargau und Basel kann mit einer möglichst punktgenauen Totalzeit aller Läufe ein Preis gewonnen werden.

Dass alles Gute auch mal ein Ende hat wurde einem durch zwei Verabsschiedungen vor Augen geführt. Als bisheriger Gruppenleiter wird sich Christian Schlosser, Däniken, künftig vermehrt auf berufliche und familiäre Herausforderungen konzentrieren. Seine Dienste wurden mit grossem Applaus und einem Abschiedsgeschenk honoriert.
Mit dem begehrten „LGN Speedy", einer gravierten LGN-Logo-Trophäe als Auszeichnung für seine Leistungen im Vereinsvorstand, wurde Beat Stauber aus Lostorf nach 9 Amtsjahren in den Wirkungsfeldern PR & Presse, Homepage Aufbau und Pflege sowie Vizepräsident aus seinem Amt verabschiedet. Er wird sich nebst dem Laufsport als weiterhin aktives LGN Mitglied nun vermehrt der Fussballjugend im FC Winznau als Trainer widmen.

Pünktlich und erfolgreich geführt konnte die GV durch die Präsidentin mit Dankesworten an alle im Verein engagierten Mitglieder und Beteiligten, Gönner und Sponsoren geschlossen werden. Für das anschliessende feine Nachtessen waren alle Anwesenden eingeladen.

Bilder: neue Läufer hat die LGN!
Vereinsvorstand

Aktuelle Nachrichten