Schweizer Alpen-Club Sektion Lägern
110. GV des Alpen-Clubs SAC, Sektion Lägern Baden

47 Mitglieder nahmen an der Versammlung teil.

Marcel Siegrist
Merken
Drucken
Teilen

Präsident Lukas Zehnder begrüsste 47 Mitglieder im Rest. Hirschen, Kirchdorf. Er konnte auf ein erfolgreiches Jahr 2008 zurückblicken, mit einer erfreulichen Zunahme der Mitglieder auf nunmehr 1648 (Stand 22. Oktober 2008). Im Berichtsjahr sind 8 zumeist langjährige, verdiente Kameraden leider verstorben.

Vorstandsmitglied Dres Oppliger orientierte über den Stand des Projektes Optimierung Infrastruktur Rotondohütte. Die Planungsarbeiten laufen auf Hochtouren und die 3 Bewilligungsverfahren sind gestartet worden. Bereits an der ausserordentlichen Generalversammlung vom 26.3.2009 sollen das entsprechende Bauprojekt mit Kostenvoranschlag genehmigt und der Baubeschluss gefasst werden können. Das Projekt wird in zwei getrennte Etappen realisiert:
- Ausführung der Energie- und Wasserversorgung im Jahr 2009
- Ausführung Modifikationen Hütte im Jahr 2010
Ehrenmitglied Kurt Füllemann stellte das Finanzierungskonzept vor. Die Gesamtkosten betragen gemäss Kostenschätzung 800'000.- CHF, ohne Reserven und Unvorhergesehenes. Die Mitglieder werden in den nächsten Tagen einen Spendenaufruf mit der Aufforderung zur finanziellen Unterstützung des Vorhabens erhalten. Alle Spenden sind steuerlich voll abzugsberechtigt.

Die informativen Jahresberichte 2008, die Jahresrechnung per 30.9.2008 sowie das Budget 2008/2009 wurden nach Diskussion einstimmig genehmigt. Die Mitgliederbeiträge für das Jahr 2010 bleiben unverändert. Dem Vorstand wurde von der Generalversammlung einstimmig Décharge erteilt.

Gemäss Statuten waren keine Gesamtwahlen in den Vorstand fällig. Anstelle des zurücktretenden Thomas Borek, Chef Alpin Kommission, wurde Thomas Huggenberger in den Vorstand gewählt. Der zurücktretende Christian Saxer musste nicht ersetzt werden, weil seine Funktion von Roman Thut wahrgenommen wird, der bereits im Vorstand als Vertreter der Jugend-Organisation wirkt.
Als Rechnungsrevisoren für das Jahr 2009 sind Hansjörg Müller (bisher) und Toni Ackermann (neu) einstimmig für ein Jahr gewählt worden.
Anstelle des zurücktretenden Ehrenmitgliedes Ruedi Meier stellt sich das Ehrenmitglied Werner Fässler als Kulturbeauftragter zur Verfügung.
Die abtretenden Vorstandsmitglieder und Funktionsträger wurden unter Verdankung ihrer Verdienste verabschiedet.

I. Daglio, Aktuar