Musicals

Thuner Musical «Dällebach Kari» zieht nach Zürich

Hanspeter Müller-Drossaart (l.) und Carin Lavey (r.) (Archiv)

Hanspeter Müller-Drossaart (l.) und Carin Lavey (r.) (Archiv)

Die Schweizer Musicallandschaft ist in Bewegung: Kaum ist das Zürcher Musical «Ewigi Liebi» in Bern angekommen, wird bekannt, dass der «Dällebach Kari» der Thuner Seespiele nach Zürich ins Theater 11 zieht. Dort ist es vom 17. März bis 10. April 2011 zu sehen.

Wie im Original werden Hanspeter Müller-Drossaart den Dällebach und Carin Lavey die Annemarie spielen und singen. Verzichten muss Zürich dagegen auf zwei grossartige Nebendarsteller: Sergio-Maurice Vaglio (Allegorie Alkohol) und Amanda Nikolic (Prostituierte) stehen nämlich noch bis Ende März auf der eigens für "Ewigi Liebi" gebauten Berner Wankdorf-Bühne.

Alle vier gehören übrigens zu den Nominierten für den am 26. November erstmals vergebenen Schweizer Musicalpreis "Goldener Scheinwerfer". "Dällebach Kari" erhielt insgesamt neun Nennungen, "Ewigi Liebi" sechs.

Mit jährlich etwa 30 Produktionen hat die Schweiz im internationalen Vergleich eine ausserordentlich vielfältige Musical-Szene. Das schreibt das Musical-Portal www.imscheinwerfer.ch, das den Musicalpreis organisiert.

Meistgesehen

Artboard 1