Fasnacht

Roggwiler Fasnacht: Rund um d’Wäut

Impressionen von der Roggwiler Fasnachtsspektakels.

Trotz des unmotivierten Abgangs des gesamten bisherigen Fakos liessen es sich die Roggwiler nicht nehmen, kräftig auf die Fasnachtspauke zu hauen. Verantwortlich dafür zeichneten zwei Handvoll junge Narren aus der Knaller Clique. Kurz entschlossen übernahmen sie das Zepter und zauberten in die sonst jungfräulich sterile „Bündtenacker"-Halle die ansteckenden Fasnachtsviren, die Krethi und Plethi in der Folge bis zum stimmungsmässigen Höhepunkt weit jenseits der Geisterstunde auskosteten. Poesie und Stille war erst Stunden später wieder angesagt. Einige Dutzend Kinder, ebenso viele Erwachsene, drei Guggenmusiken, dazu Prinzessinnen, Cowboys, Indianer und allerlei aus der weiten Welt der Tiere - das war der traditionelle Roggwiler Fasnachtsumzug, der sich am Samstag vor vielen Zuschauern durch Roggwils Strassen bewegte und die Fasnacht von der schönsten und lieblichsten Seite zeigte.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1