Auszeichnung

Lebenswerk-Preis für Nahost-Berichterstatter Arnold Hottinger

Journalistischer Altmeister der Nahost-Berichterstattung: Arnold Hottinger (Archiv)

Journalistischer Altmeister der Nahost-Berichterstattung: Arnold Hottinger (Archiv)

Am 12. April werden im Stadttheater Bern Medien- und Swiss Press Photo-Preise verliehen. Ein Preisträger steht bereits fest: Arnold Hottinger, journalistischer Altmeister der Nahost-Berichterstattung, erhält den Reinhard von Graffenried Lifetime Achievement Award.

"Der 1926 in Basel geborene Arnold Hottinger hat mit seiner ausserordentlichen Kenntnis der arabischen Welt und der islamischen Kultur den Schweizer Journalismus während Jahrzehnten massgeblich mitgeprägt", heisst es in der Jurybegründung.

Mit dem Schweizer Preis für Lokaljournalismus Print, Online, Radio und TV ehrt die Fondation Reinhardt von Graffenried Medienschaffende, die in den Bereichen Lokaljournalismus und Pressefotografie im Jahr 2012 in der Schweiz eine besondere Leistung erbracht haben.

Für jede der vier Sparten hat die Stiftung drei Beiträge nominiert, sieben aus der Deutschschweiz, vier aus der Romandie und einen aus dem Tessin. Doppelchancen haben die Tageszeitung "Der Bund" und das Westschweizer Radio RTS, weitere Nominationen gingen unter anderem an nzz.ch und SRF1.

Meistgesehen

Artboard 1