Der autonomistische Gemeindepräsident von Moutier BE schreibt in der gleichen Medienmitteilung und im Begleitschreiben auch, es habe die Idee gegeben, dass er eine Kandidatur für einen Nationalratssitz des Kantons Jura anstreben solle.

Diese Idee sei zwar bedenkenswert. Doch bestehe die Gefahr, dass sein Einsatz für einen vereinten Jura von der Wählerschaft als Mittel zum Erreichen persönlicher Ziele aufgefasst werden könnte. Deshalb verzichteten er und auch Irma Hirschi auf Kandidaturen.