Der 35-jährige Schwede Henrik Tallinder absolvierte in seiner bisherigen Karriere 717 NHL-Spiele, die meisten davon für die Buffalo Sabres zwischen 2001 und 2014. Sonst spielte der Verteidiger in der NHL nur noch für die New Jersey Devils (2010 - 2013). In der Lockout-Saison 2004/2005 schnürte Tallinder seine Schlittschuhe für Linköping und während zehn Partien im Play-off auch für den SC Bern.

WM-Gold und WM-Silber im Palmarès

Vor seiner Zeit in der NHL war der 1.90 Meter grosse und 95 Kilogramm schwere Verteidiger ab 1996 bis 2000 für AIK in der höchsten schwedischen Liga engagiert und von 2000 bis 2001 für TPS in Finnland. In der laufenden Saison 2014/2015 lief Tallinder im Rahmen eines Tryout-Vertrages viermal für Hartford Wolf Pack in der AHL auf. Seit zwei Wochen ist er vertragslos. Mit der Nationalmannschaft, der Tallinder seit 2000 angehört, gewann der Schwede im Jahr 2013 die WM-Goldmedaille und 2014 Silber an den Olympischen Spielen in Sotschi. Henrik Tallinder ist am 28. Dezember in Zürich eingetroffen.