Müslüm beim Superfinal
Wiler-Ersigen und Dietlikon werden Schweizer Meister – Müslüm ist mittendrin statt nur dabei

Die Frauen vom UHC Dietlikon krönten sich am Samstag zum sechsten Mal zum Schweizer Meister. Der Berner Komiker Müslüm war bei der Feier in der Kabine dabei. Auch bei den Männern war er hautnah mit von der Partie.

Drucken
Teilen
Müslüm war beim Unihockey-Superfinal hautnah dabei.

Müslüm war beim Unihockey-Superfinal hautnah dabei.

Facebook/swiss unihockey

«Endlich!», dürften sich die Spielerinnen des UHC Dietlikon gedacht am haben. Sie gewannen am Samstag den Superfinal gegen Piranha Chur und krönten sich nach zwei erfolglosen Anläufen zum sechsten Mal zum Schweizer Meister.

Dementsprechend feierten sie ihren Erfolg nach dem Spiel in der Kabine. Der Berner Komiker Müslüm (Semih Yavsaner) war bei der kleinen Meisterfeier mit dabei. Müslüm war aber nicht nur bei den Frauen unterwegs. Auch beim Superfinal-Spiel der Männer, in dem sich Wiler-Ersigen gegen Alligator Malans durchsetzen konnte, war er hautnah im Stadion dabei.

Der SV Wiler-Ersigen krönte sich gegen Alligator Malans zum Schweizer Meister.

Der SV Wiler-Ersigen krönte sich gegen Alligator Malans zum Schweizer Meister.

Keystone

Der Berner Komiker drehte schon vor dem Superfinal einen Werbespot für Swiss Unihockey. Dort zählte er auf einer humoristischen Art und Weise verschiedene Gründe auf, warum Unihockey die Trendsportart schlechthin sei.

Aktuelle Nachrichten