Fussball
Wenn eine Polizistin auf dem Brügglifeld den Ton angibt

Sie ist die Deutsche Ausgabe von Schiedsrichterin Nicole Petignat. Nun gibt sie sich auf dem Aarauer Brügglifeld während dem Frauen-WM-Qualifikationsspiel die Ehre.

Merken
Drucken
Teilen

Keystone

Wenn es für die Schweizerinnen heute Abend ab 18.30 im Aarauer Brügglifeld gegen Italien um die Wahrung der Qualifikationschance für die Weltmeisterschaft in Deutschland geht, sind sie unter anderem auf die Pfiffe einer prominenten Spielleiterin angewiesen. Die deutsche Bibiana Steinhaus, von Beruf Polizistin, gilt in ihrer Heimat als heimlicher Star unter den Unparteiischen. Als einzige Frau pfieft sie dort im Profifussball.

In der Bundesliga wird sie als vierte Offizielle eingesetzt und schaffte dabei, was nur wenige von sich behaupten können: Sie zauberte dem angriffigen Bayern-Manager Ueli Hoeness während der Partie ein Lächeln aufs Gesicht. (wen)