Handball

Zweite Niederlage für Kadetten

Niederlage für die Kadetten Schaffhausen in der Champions League (Archivbild)

Niederlage für die Kadetten Schaffhausen in der Champions League (Archivbild)

Die Kadetten Schaffhausen müssen in der Champions League der Handballer die zweite Niederlage einstecken. Sie verlieren gegen den dänischen Klub GOG Svendborg in Odense 30:35.

Die Kadetten gerieten früh in Rückstand, bereits nach viereinhalb Minuten betrug die Hypothek drei Tore. Auch wenn es den Anschluss in der Folge hielt, während der ganzen 60 Minuten rannte das Team von Trainer Petr Hrachovec dem Rückstand hinterher.

Zwischenzeitlich holten die Schaffhauser bis auf einen Treffer (10:11) auf, offensiv zeigte sich der Schweizer Meister im Vergleich mit dem dänischen Meisterschaftszweiten aber zu ineffizient. Bester Torschütze mit sieben Treffern war Jonas Schelker.

Nach der Hälfte des Pensums ist die Equipe aus Schaffhausen nur im 4. Rang der Gruppe D klassiert. Nach zwei Niederlagen, zwei Unentschieden und nur einem Sieg müssen sich die Kadetten Schaffhausen steigern, wenn sie den angestrebten 2. Rang in der Gruppe noch erreichen wollen. Dieser ist in der Sechsergruppe nötig, um die Playoff-Spiele für die Achtelfinals zu erreichen.

Im nächsten Champions-League-Spiel empfangen die Kadetten am Donnerstag, 31. Oktober, Svendborg in Schaffhausen zum Rückspiel.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1