Schwimmen

Zwei Bestzeiten für Schweizer Schwimmer

Weitere Bestzeit für Jérémy Desplanches

Weitere Bestzeit für Jérémy Desplanches

Zwei der drei Schweizer stellen am letzten Morgen der Schwimm-EM in Berlin persönliche Bestzeiten auf. Dennoch scheiden sie aus.

Dass ein Schweizer am Sonntagmorgen weiterkommt, war von Anfang an unrealistisch, da neben den beiden Lagenstaffeln nur noch die Disziplinen 400 m Crawl Frauen und 400 m Lagen Männer auf dem Programm standen. In diesen gibt es keine Halbfinals.

Jérémy Desplanches erreichte über 400 m Lagen Rang 17; der 20-jährige Genfer verbesserte seine Bestleistung um 1,75 Sekunden auf 4:22,56 Minuten. Desplanches hatte bereits über 200 m Lagen und 200 m Brust Bestzeiten erzielte. Der 18-jährige Patrik Schwarzenbach war mit 4:32,43 gar um 3,51 Sekunden schneller als jemals zuvor und klassierte sich 30. Rang.

Auf Platz 23 kam Lisa Stamm über 400 m Crawl. Die beiden Lagenstaffeln fanden ohne Schweizer Beteiligung statt.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1