Reiten

Zwangspause für Clarissa Crotta

Clarissa Crotta

Clarissa Crotta

Arges Verletzungspech für Clarissa Crotta: Die Team-Europameisterin der Springreiter verletzte sich nach einem Sturz von Westside im GP von Abu Dhabi so schwer, dass sie eine rund achtwöchige Pause einlegen muss.

Die Tessinerin stürzte beim Aussprung der Zweierkombination und zog sich eine Schulterluxation und einen Knöchelbruch zu. Die Fraktur musste im Spital mit Schrauben fixiert werden. Clarissa Crotta, die von starken Schmerzen geplagt worden war, hatte längere Zeit in der Arena auszuhalten, da ein Platzarzt fehlte. An den beiden ersten Turniertagen überzeugte die Fünfte des Weltcupspringens in Zürich mit Made in Margot und Westside als Zweite und Sechste.

Weltmeister Jos Lansink gewann den mit 300 000 Euro ausgeschriebenen Grand Prix und kassierte eine Siegprämie von 90 000 Euro.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1