Wladimir Steimer, Claudia Landolt

Dr. sc. math. Roger Kaufmann ist von Berufes wegen Verischerungsmathematiker beim Versicherungskonzenr Axa, bei der er sich sozusagen von Berufes wegen mit Wahrscheinlichkeiten auseinandersetzt. Sozusagen als Hobby rechent der NZZ-Leser gerne auch Wahrschienlichkeiten im Fussball aus. So tippte er vor nicht allzu langer Zeit darauf, dasss die Schweiz zu «79,5 Prozent» an der WM teilnimmt («Newsnetz», 10.9.2009). Auf Anfrgae von a-z.ch rechnete der Mathematiker die Wahrscheinlichkeiten rund um Auf- und Abstieg in der Schweizer Fussball-Meisterschaften aus.

Zu über 90 Prozent werden die Berner auch nach Abschluss der 36 Spielrunden von der Tabellenspitze grüssen. Da die Berner in den bisher 10 Spielen acht gewonnen und nur eines verloren haben, konnten sie sich, so besagt es die Mathematik, bereits für die Spitze qualifizieren.

Im Rennen um den Klassenerhalt haben sich die Zürcher Grasshoppers etwas Luft verschafft. Das Risiko eines Abstiegs hat sich mit dem gestrigen deutlichen Sieg gegen den FC Aarau halbiert und beträgt nun noch rund 13 Prozent (zuvor 25 Prozent). Das Abstiegsrisiko der Aarauer hat sich im Gegenzug auf 82 Prozent (zuvor 70 Prozent) erhoeht.

Und wie sieht es denn auf höchstem internationalem Parkett aus? Hat der FC Zuerich überhaupt noch Chancen, einen der beiden Plätze zu erlangen, die zur Achtelfinalqualifikation reichen würden? Aktuell sieht die Situation (Chancen auf Rang 1 oder 2) in der Gruppe C wie folgt aus:
Real Madrid 91.5%
AC Milan 81.6%
Ol. Marseille 18.6%
FC Zuerich 8.3%

Die erste Runde hat also in dieser Gruppe bereits fuer recht klare Verhältnisse gesorgt. Alles andere als eine Qualifikation von Real Madrid und Milan käme einer grossen Ueberraschung gleich.

Rang 3 würde immerhin noch zur weiteren Teilnahme in der UEFA Europa League berechtigen. So stehen die Chancen, mindestens Rang 3 zu erreichen:
Real Madrid 99.2%
AC Milan 96.7%
Ol. Marseille 68.1%
FC Zuerich 36.0%

Anders ausgedrueckt: Dem FC Zürich reicht es...
...zu 8.3 Prozent zu Rang 1 oder 2,
...zu weiteren 27.7 Prozent zu Rang 3,
...zu 64 Prozent zum 4. und letzten Rang.

Die genauen Prozentwerte sind unter http://www.rogerkaufmann.ch/dsaCH.htm zu finden. Zu erwähnen bleibt: Mathematik spielt auf dem Papier, Fussball auf dem Rasen.